Köln und Krefeld treffen im Finale in Dordrecht aufeinanderEuropean Trophy und Testspiele am Samstag

Lesedauer: ca. 3 Minuten

In der European Trophy mussten die Eisbären Berlin eine 0:2 (0:2, 0:0, 0:0)-Niederlage beim HC Plzen hinnehmen. Das Ergebnis stand schon früh fest: Jiri Hanzlik (9.) und Jakub Leb (17.) hatten jeweils in Überzahl für die Tschechen getroffen.

Beim Turnier in Dordrecht gewannen die Krefeld Pinguine gegen Servette Genf mit 4:3 (1:0,3:0, 1:2). Alexandre Picard brachte die Schweizer im ersten Drittel in Führung, nachdem Adam Courchaine zwei gute Chancen vergeben hatte. Ähnlich lief es im zweiten Drittel. Wieder vergebene Chancen – doch dann brach Courchaine den Bann, glich aus. Dann netzten István Sofron und Andreas Driendl kurz vor der zweiten Pause zum 3:1 ein. Doch Genf blieb dran und glich durch Picard und Lennart Petrell aus. Den Siegtreffer erzielte Daniel Pietta in der 56. Minute.

Im Finale des Turniers (So., 18.30 Uhr) trifft Krefeld auf die Kölner Haie. Der KEC gewann in Dordrecht mit 4:0 (2:0, 1:0, 1:0) gegen die Nottingham Panthers. Die Kölner Tore bei dem klaren Erfolg erzielten Philip Gogulla, Björn Krupp, Chris Minard und Philip Riefers.

Kein Spiel mit deutscher Beteiligung – aber auf deutschem Eis: Beim Turnier in Nürnberg gewannen die Rapperswil-Jona Lakers mit 3:2 (1:0, 2:1, 0:1) gegen den HC Lugano. Tore: Rapperswil: Matteo Mauro Nodari (2), Jörg; Lugano: Hnat Domenichelli, Dan Fritsche.

Die Augsburger Panther haben das Finale beim Dolomitencup in Südtirol erreicht. Zwar lag das DEL-Team gegen die SC Langnau Tigers aus der Schweiz nach einem Tor von Josef Straka zurück, am Ende stand jedoch ein 7:3 (3:1, 4:1, 0:1)-Kantersieg der Augsburger. Daryl Boyle (2), Sebastian Uvira, Michael Connolly, Ivan Ciernik, Stephen Werner und Peter MacArthur machten den Erfolg perfekt. Die weiteren Tore für Langnau gingen auf das Konto von Tom Gerber und Lukas Hass.

Beim Dolomitencup haben die Grizzly Adams Wolfsburg auch das zweite Spiel verloren – diesmal mit 4:5 (1:2, 2:0, 1:2, 0:1) nach Penaltyschießen gegen den HC Pustertal. Marco Rosa, Chad Bassen, Gerrit Fauser und Sebastian Furchner trafen für Wolfsburg; Max Oberrauch, Giulio Scandella und zweimal Christian Söderström trafen für das Team aus Bruneck ins Schwarze. Oberrauch verwandelte auch den entscheidenden Penalty. Wolfsburg spielt damit nur um Platz fünf und trifft aus Innsbruck. Platz 3 ermitteln Pustertal und Langnau. Das Finale bestreiten Augsburg und Villach.

Auch das zweite Turnierspiel in Ungarn entschieden die Bietigheim Steelers für sich und besiegten den Gastgeber Dab.Docler Dunaujvaros mit 4:3 (1:1, 2:1, 1:1). Der Zweitliga-Meister verzichtete auf die angeschlagenen Marc Cavosie und Mark Heatley. Nikandros Galanisz brachte die Ungarn in Führung, doch René Schoofs glich kurz darauf aus. Wieder mussten die Steelers den Rückstand hinnehmen, doch Alexej Dimitriev glich der aus. Die erneute Führung von Dunaujvaros verhinderte Torhüter Andreas Mechel, als er einen Penalty parierte. Markus Gleich  (36.) und Marcus Sommerfeld (42.) sorgten mit dem 4:2 für die Entscheidung. Die Ungarn kamen nur noch zum 3:4.

Eine deutliche Sache war das Ostallgäu-Derby zwischen dem EV Füssen und dem ESV Kaufbeuren. Der Zweitligist gewann beim Oberligisten mit 9:3 (6:1, 1:1, 2:1). Bis zur 16. Minute hatte der ESVK ein 5:0 herausgeschossen, ehe Füssen erstmals erfolgreich war. Zwischen den Toren zwei und vier lagen gar nur 42 Sekunden. Die Tore für Füssen erzielten Lukas Jentsch, Eric Nadeau und Sascha Golts. Für Kaufbeuren waren Markku Tähtinen, Alexander Thiel, Stephan Schultz (je 2), Max Schmidle, Lukas Golke und Maury Edwards erfolgreich.

Die Testspiele am Sonntag:

12:30 Uhr: Grizzly Adams Wolfsburg – HC Innsbrucker Haie (Dolomiten-Cup in Neumarkt)
14:30 Uhr: Schwenninger Wild Wings – Löwen Frankfurt
14:30 Uhr: Hannover Scorpions – Fischtown Pinguins Bremerhaven
16:00 Uhr: Cracovia Krakow – Bietigheim Steelers
16:00 Uhr: ES Jungfüchse Weißwasser – ELV Tornado Niesky
16:30 Uhr: Thomas Sabo Ice Tigers – HC Lugano (Turnier in Nürnberg)
17:30 Uhr: Deggendorf Fire – Starbulls Rosenheim
18:00 Uhr: Straubing Tigers – EHC Black Wings Linz
18:00 Uhr: EVL Landshut Eishockey – EV Regensburg
18:00 Uhr: Dresdner Eislöwen – HC Most
18:00 Uhr: EHC Freiburg – HC Mulhouse
18:30 Uhr: Kölner Haie – Krefeld Pinguine (Turnier in Dordrecht)
18:30 Uhr: SC Riessersee – Ritten Sport
18:30 Uhr: EV Duisburg – EC Bad Nauheim
19:30 Uhr: Tölzer Löwen – ESV Kaufbeuren
20:00 Uhr: Dornbirner EC – Ravensburg Towerstars
20:15 Uhr: Villacher SV – Augsburger Panther (Dolomiten-Cup in Neumarkt)

Die Testspiele in der Übersicht…


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...