Knappe Niederlage gegen Hannover Scorpions

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Knapp mit 2:3 (1:0/0:1/1:2) unterlag der EHC Wolfsburg am Freitagabend den Hannover Scorpions. Wie in den Vorbereitungsspielen zuvor auch, konnten die Grizzly Adams gegen das klassenhöhere Team gut mithalten und boten eine überzeugende Vorstellung. Bereits in der vierten Spielminute besorgte Ladislav Karabin im Powerplay die Führung. Die Scorpions, durch den frühen DEL-Saisonstart in der Vorbereitung schon wesentlich weiter als der Zweitligist, scheiterten in der Folgezeit bei ihren Angriffsbemühungen immer wieder an EHC-Keeper Marek Mastic. Es dauerte bis zur 29. Minute, bis der DEL-Club durch Frylen zum Ausgleich kam. Ein Doppelschlag durch Krestan (49.) und Öberg (51.) brachte den Verein aus der Wedemark auf die Siegerstrasse. Doch das Skoda-Team erkämpfte sich weiter gute Torchancen und kam nicht unverdient durch Christoph Paepke zum Anschlusstreffer (59.). Die Herausnahme des seit der 30. Minute im Tor stehenden Thomas Zellhuber nutzte nichts mehr, es blieb beim 2:3. Mit viel Applaus verabschiedeten die über 100 mitgereisten und viel gute Stimmung verbreitenden Grizzly-Fans ihre Cracks in die Kabine. Beim EHC Wolfsburg richten sich nun alle Blicke auf das mit Spannung erwartete Pokalspiel gegen die Iserlohn Roosters am Dienstag, 02.September im Wolfsburger Eispalast.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...