Knappe Niederlage für die Iserlohn RoostersGuter Test gegen den HC Fribourg-Gottéron

Jordan Smotherman traf zum 1:2 für die Iserlohn Roosters. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Jordan Smotherman traf zum 1:2 für die Iserlohn Roosters. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schweizer gingen per Doppelschlag in Führung. Im Mitteldrittel ließen die Sauerländer dann aber zu viele Chancen liegen. Doch auch Fribourg nutzte nicht jede Chance. So parierte Roosters-Goalie Mathias Lange einen Penalty. Jordan Smotherman stellte in der 29. Minute per Rebound den 1:2-Anschluss her. Doch noch vor der zweiten Pause erhöhte Fribourg auf 3:1. Anthony Camara brachte Iserlohn noch einmal heran. Beim 2:3 blieb es dann auch.