Kleinendorst neuer Cheftrainer des ERC IngolstadtNeuer Trainer wurde am Donnerstag vorgestellt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Ingolstadt hat am Donnerstag Kurt Kleinendorst als neuen Cheftrainer vorgestellt (Hockeyweb berichtete). Der 54-jährige US-Amerikaner tritt sein Amt bei den Panthern sofort an.
„Kurt Kleinendorst war unsere erste Wahl“, sagt ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger, der mit einem genauen Anforderungsprofil in die Trainersuche gegangen war. „Kurts Referenzen sind hervorragend: Er hat im sehr erfolgreichen Juniorenprogramm der USA gearbeitet, aber auch als Chefcoach in der AHL und als Co-Trainer in der NHL.“
„Ich habe mich sehr für die Cheftrainer-Stelle beim ERC Ingolstadt interessiert“, sagt Kleinendorst. „Zum einen, weil ich hier schon spielte und mir die Region gut gefällt. Zum anderen, weil die Mannschaft enormes Potential hat. Mit unseren leidenschaftlichen Fans an der Seite wollen wir Richtung Playoffs vorstoßen.“
Der ERC rangiert nach den beiden erfolgreichsten Jahren der Clubgeschichte derzeit auf dem dreizehnten Tabellenrang der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Emanuel Viveiros wurde vor zwei Wochen wegen ausbleibenden Erfolges als Cheftrainer beurlaubt.
Peppi Heiß, der den ERC zuletzt vertretungsweise führte, kehrt in das Amt des Co-Trainers zurück. Er sagt: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Kurt Kleinendorst. Wir werden zusammen mit der Mannschaft alles dafür tun, den Erfolg nach Ingolstadt zurückzubringen.“
Kleinendorst wird diesen Freitag im Heimspiel gegen die Eisbären Berlin erstmals als Panther-Cheftrainer hinter der Bande stehen.

Die DEL am Freitag
Nur zwei Spiele blieben übrig

​Die Pandemie hat die Deutsche Eishockey-Liga am Freitag stark ausgebremst. Lediglich zwei Spiele finden statt....

Auch DEL-Spiel zwischen Berlin und Straubing findet nicht statt
CHL-Halbfinale fällt erneut aus – diesmal Tappara in Quarantäne

​Corona schlägt mal wieder zu und stoppt das Eishockey. So kann das auf ein Spiel reduzierte Halbfinalduell in der Champions Hockey League zwischen Tappara Tampere u...

Mitglied der Adler-Meistermannschaft 1997
Joachim „Bibi“ Appel ist mit nur 54 Jahren gestorben

Der gebürtige Sonthofener spielte noch für den Mannheimer ERC in der Bundesliga....

Mittwoch 19:00 Uhr – der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG im Live-Interview
Daniel Kreutzer zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

797 – das war sie, die Rekordzahl an Punkten eines Spielers in der Geschichte der DEL, bis Patrick Reimer kam und den Rekord brach. Die 797 gehört zu einer Legende d...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie verlieren auch im Derby gegen die Düsseldorfer EG

​Bei den Kölner Haien läuft derzeit nicht viel zusammen. Im Heimderby gegen die Düsseldorfer EG gelang beim 0:3 nicht einmal ein Torerfolg. KEC-Trainer Uwe Krupp war...

Vertrag bis 2024
Grizzlys Wolfsburg verlängern mit Trainer Mike Stewart

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den bis 2023 laufenden Vertrag mit ihrem erfolgreichen Cheftrainer Mike Stewart vorzeitig um eine weitere Spielzeit verlängert. Der neu...

Absicherung auf der Torwartposition
Oskar Östlund wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther sichern sich auf der wichtigen Torwartposition ab und haben einen weiteren Schlussmann unter Vertrag genommen. Oskar Östlund wechselt von Feh...

3:1 gegen dezimierte Bietigheim Steelers
Augsburger Panther siegen in mittelmäßigem Spiel

​Die Augsburger Panther rangen ersatzgeschwächte Bietigheim Steelers in einem mittelmäßigen Eishockeyspiel mit 3:1 (0:1, 2:0, 1:0) nieder. ...

DEL Hauptrunde

Freitag 21.01.2022
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
3 : 2
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
1 : 6
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 23.01.2022
Straubing Tigers Straubing
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld