KEV-Knaben wollen den Titel

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das ist ungefähr so wie bei Asterix. Alle Mannschaften des KEV bzw. der Pinguine sind aus dem Rennen. Alle??? Nein, denn in der alten Hansestadt Danzig, Schauplatz der "B-WM" in der kommenden Woche, schwitzen die Knaben im Trainingslager unter Leitung von Peter Kaczmarek, eines gebürtigen Danzigers. In diesen fünf Tagen vor Ort soll das Team auf die letzte große Herausforderung der Saison vorbereitet werden. Den letzten Schliff gibt es dann noch in der nächsten Woche bei drei Trainingseinheiten in Moers. Anschließend wird es ernst, denn die Buben möchten gern den Hattrick schaffen und zum dritten Mal in Folge die (inoffizielle) Knabenmeisterschaft in die Seidenstadt holen. Einiges spricht dafür, dass es die jungen Cracks in Schwarz und Gelb schaffen. 36:0 Punkte und 266:21 Tore sind ein deutlicher Beleg für die Stärke der Krefelder, die außerdem auch noch alle Förderspiele gegen NRW-Auswahlmannschaften gewannen. Zwischen dem 16. und 18. April werden in Schwenningen die Karten von 19 beteiligten Teams aufgedeckt.