Kellerduell in Straubing – Ice Tigers gegen Steh-Auf-PantherDEL-Spieltagscheck

Die Augsburger Panther kämpfen sich in die Play-offs. Foto © Ice-Hockey-Picture-24Die Augsburger Panther kämpfen sich in die Play-offs. Foto © Ice-Hockey-Picture-24
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Krefeld Pinguinge – ERC Ingolstadt

Können die Ingolstädter die Berg- und Talfahrt beenden. Auf zwei Siege folgen zwei Niederlagen. Sollte sich diese Serie fortsetzen, wäre gegen Krefeld wieder ein Sieg fällig. Mit den Pinguinen treffen die Schanzer allerdings auf ein Team, das diese Saison in der Lage scheint, um die Meisterschaft mitspielen zu können. Die Mannschaft von Rick Adduono liegt derzeit auf Platz drei der Tabelle und wird alles versuchen, diesen zu festigen. Sollten die Pinguine das Spiel für sich entscheiden winken bei Bwin 19€ Gewinn für 10€ Einsatz.

Eisbären Berlin – Hamburg Freezers

Ein Blick in die Statistik zeigt, dass seit November 2012 ein Team jeweils zwei Duelle hintereinander für sich entscheiden konnte. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, wären am Freitag die Eisbären wieder mit einem Sieg an der Reihe. Mit den Hamburg Freezers kommt allerdings der Tabellenführer der DEL in die O2 World nach Berlin. Zuletzt gelang der Mannschaft von Benoit Laporte vier Siege in Folge. Aus den letzten drei Spielen mussten die Hanseaten gar nur ein Tor zulassen. Eine schwere Aufgabe für die Eisbären, die die vergangenen drei Partien alle verloren haben. Dennoch liegt die Quote für einen Sieg der Berliner auf 2,30 bei den Buchmachern von HAMSTERbet.com.

Grizzly Adams Wolfsburg – Adler Mannheim

Bei den Adlern scheint sich jetzt die Arbeit von Hans Zach langsam auszuzahlen. Aus den letzten sechs Spielen holten die Kurpfälzer vier Siege und 12 Punkte. Dies beschert ihnen momentan den fünften Tabellenplatz. Die Grizzly Adams taten sich dagegen ein wenig schwerer. Für sie stehen acht Punkte aus sechs Begegnungen zu Buche. Dennoch sieht der Wettanbieter Tipico die Niedersachsen leicht im Vorteil. Bei einem Wolfsburger Sieg gibt es für 10€ Einsatz, 20,50€ Gewinn.

Iserlohn Roosters – Kölner Haie

Bereits dreimal trafen diese beiden Teams in der laufenden DEL Saison schon aufeinander und alle drei Begegnungen entschieden die Kölner Haie für sich. Doch mit acht Siegen aus neun Spielen werden die Roosters mit breiter Brust in diese Partie gehen, denn für die Sauerländer unter Führung von Jari Pasanen geht es noch um die Qualifikation für die Play-offs. Die Haie mussten sich am Dienstag den Red Bulls aus München geschlagen geben und werden mehr denn je darauf brennen, wieder zu gewinnen. Für einen Sieg der Haie gibt es eine Quote von 2,25 beim Wettanbieter HAMSTERbet.com.

Straubing Tigers – Schwenninger Wild Wings

Am Anfang der Saison konnten die Wild Wings so manche Spitzenteams mit Erfolg ärgern. Jetzt werden die Flügel der Schwäne immer kleiner. Fünf der letzten sechs Partien verlor das Team von Coach Stefan Mair. Durch diese Niederlagen sind die Schwarzwälder bis auf den 13. Platz in der Tabelle durchgereicht worden. Ähnlich mager sieht es auch bei den Straubing Tigers aus, die derzeit nicht richtig von der Stelle kommen. Mit Schwenningen kommt für die Niederbayern wohl ein klassischer Aufbaugegner nach Niederbayern. Der Wettanbieter Bwin sieht das ähnlich. Für einen Sieg der Tigers gibt es 18,50€ für 10€ Einsatz.

Thomas Sabo Ice Tigers – Augsburger Panther

Die vergangenen vier Duelle dieser beiden Teams konnten ausschließlich die Ice Tigers aus Nürnberg gewinnen. Vier der letzten sechs Spiele verloren die Franken allerdings, rutschten auf Platz sechs in der Tabelle ab. Bei den Panthern ging es zuletzt ein wenig aufwärts. Mit vier Siegen aus sechs Partien hat sich die Mannschaft von Larry Mitchell in die Top 10 geschoben und damit auch den Rekordmeister aus Berlin aus eben diesen verdrängt. Trotzdem gibt es bei den Buchmachern von Tipico für einen Augsburger Sieg nur eine Quote von 3,30.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...

Donnerstag 19:00 Uhr - der Torhüter der Eisbären Berlin im Live-Interview
Tobias Ancicka zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Auch in diesem Jahr ging der DEL-Meistertitel nach Berlin. Die Eisbären krönten sich zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Champion und erwiesen sich erneut...

32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...