Kellerduell in BerlinDEL-Spieltagscheck

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Adler Mannheim - Grizzly Adams Wolfsburg

Mit diesen beiden Teams steht erneut ein Spitzenduell auf dem DEL-Spielplan. Immer wenn die Adler und die Grizzly Adams aufeinander treffen, ist Spannung garantiert. Wolfsburg schaltete in den Play-offs 2013 die Adler aus. Jetzt ist Mannheim auf Platz vier und Wolfsburg auf Platz fünf. Demzufolge ein besonderes Spiel, auch für Ex-NHL Star Jochen Hecht, der gegen die Grizzly Adams sein 100. DEL Tor erzielen könnte. Trotz der Ausgeglichenheit dieser Begegnung schüttet HAMSTERbet für einen Mannheimer Sieg einen Gewinn von 18,50€ bei einem Einsatz von 10€ aus.

Düsseldorfer EG – ERC Ingolstadt

Mit einer Siegesserie von drei Spielen hätte wohl niemand vor der Saison in Düsseldorf gerechnet. Jetzt steht die DEG auf Platz zehn und empfängt mit dem ERC Ingolstadt einen Aspiranten auf die Play-offs. Einschüchtern lässt sich die DEG nicht, dennoch wird es alles andere als leicht. Ingolstadt gewann ebenfalls vier der letzten fünf Partien. Keine einfache Aufgabe für die Buchmacher, die in dieser Partie keinen klaren Favoriten ausmachen konnten. Deswegen ist bei Tipico für einen Sieg von Düsseldorf 22€ und bei einem Sieg von Ingolstadt 25€ bei 10€ Einsatz fällig.

Eisbären Berlin – Hamburg Freezers

Wenn die Teamnamen Eisbären Berlin und Hamburg Freezers fallen, denkt niemand an ein Kellerduell. So ist es aber gekommen. Die Eisbären sind Tabellenletzter und die Freezers Vorletzter. Beide Teams verloren ihre letzten Spiele. Dazu gab es diese Woche hartes Konditionstraining bei den Eisbären, um die Laufbereitschaft in der Partie zu optimieren. Für den Berliner Verteidiger Jimmy Sharrow ist es am Freitag bereits sein 200. DEL Spiel, das er gerne dazu nutzen würde, seine Mannschaft mit einer soliden Leistung wieder raus aus dem Tabellenkeller zu führen. Die Buchmacher sehen trotz einer mäßigen Leistung der Eisbären den Club aus der Hauptstadt nach wie vor als Favorit und schütten bei einem Sieg der Berliner nur 18€ bei einem Einsatz von 10€ aus.

Iserlohn Roosters – EHC Red Bull München

Das vergangene Wochenende brachte beiden Teams keine Punkte und für die Red Bulls nicht einmal einen Torerfolg zustande. Pierre Pagé gerät immer mehr in die Kritik der Fans. Beim kommenden Heimspiel soll es aus Protest sogar zehn Minuten Stille der Münchner Fans geben - unabhängig davon wie sich die Mannschaft in Iserlohn schlägt. Nach dem Wechsel von Sébastian Caron nach Hamburg soll mit dem Schweden Erik Ersberg etwas mehr Ruhe in das Spiel der Roosters gebracht werden. Hockeyweb-Partner Laola1.tv überträgt live aus Iserlohn. Für die Freunde von Sportwetten gibt HAMSTERbet eine Quote von 2,1 für einen Sieg der Roosters.

Kölner Haie – Augsburger Panther

Das Team von Uwe Krupp konnte fünf der letzten sechs Ligaspiele für sich entscheiden und steht deswegen zurecht auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Panther mussten am vergangenen Sonntag gegen die Schwenninger Wild Wings eine bittere 0:8 - Niederlage hinnehmen und werden hochmotiviert in dieses Spiel gehen. Auch wenn in den letzten vier direkten Duellen zweimal Augsburg und Köln gewinnen konnte, so sind die Domstädter dennoch Favorit bei den Buchmachern. Für 10€ Einsatz sind im Falle eines Kölner Sieges nur 15,50€ bei Bet365 fällig.

Thomas Sabo Ice Tigers – Krefeld Pinguine

Nach der ersten Niederlage meldete sich Nürnberg eindrucksvoll gegen Mannheim zurück und rechtfertigt weiterhin die Tabellenführung. Krefeld gewann die letzten beiden Partien und wird sicherlich versuchen, am Freitag den nächsten Sieg einzufahren. Für die Pinguine spricht weiterhin, dass sie die vergangenen drei direkten Duelle alle gewinnen konnten. Trotzdem sind die Thomas Sabo Ice Tigers bei HAMSTERbet Favorit. Dort ist im Falle eines Nürnberger Sieges für 10€ Einsatz ein Gewinn von 17,80€ fällig.

Straubing Tigers – Schwenninger Wild Wings

Mit zwei Siegen aus den vergangenen drei DEL Spielen möchte Straubing gegen Schwenningen den Aufwärtstrend fortsetzen. Nach dem 8:0 Sieg gegen Augsburg haben die Schwarzwälder aber sicher etwas dagegen. Auswärts haben die Wild Wings allerdings von fünf Spielen nur zwei gewinnen können, davon eins sogar nur im Penaltyschießen. Des Weiteren haben die Niederbayern mit Blaine Down den Top Torschützen der Liga (acht Tore) in ihren Reihen. Deswegen sind die Tigers bei Tipico auch leicht favorisiert. Für 10€ gibt es bei einem Straubinger Sieg 20€ ausbezahlt.