Keine Punkte am Wochenende

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Punkte gab es für den EHC Wolfsburg am Wochenende. Nach

der Niederlage am Freitag in Köln unterlagen die Grizzly Adams am

Sonntagabend mit 1:4 (1:0/0:1/0:3) auch gegen die Adler Mannheim. Vor

2.398 Zuschauern in der VOLKSBANK BraWo EisArena traf nur Jan-Axel

Alavaara für den Pokalsieger.


EHC-Trainer Toni Krinner, der auf Paul Traynor und Radek Krestan

verzichten musste, sah ein starkes erstes Drittel seines Teams. Mit

gutem Forechecking und viel Druck auf das Tor von Adler-Goalie Fredrick

Brathwaite erarbeitete sich der EHC etliche Chancen, doch es kam zu

wenig Zählbares dabei raus. So fand nur ein Schlagschuss von Jan-Axel

Alavaara in Überzahl den Weg in die Maschen des Mannheimer Gehäuses

(19.).


Im zweiten Drittel kamen die Adler dann besser ins Spiel und glichen

durch Yannic Seidenberg in Überzahl aus  (38.). Glück hatten die Gäste

aus Mannheim zuvor, dass ein Gewaltschuss von Jason Ulmer nur die Latte

traf (33.). Kurz vor der zweiten Pause bot sich Christoph Höhenleitner

noch einmal die Chance zur erneuten Führung, doch er konnte einen

Fehler von Brathwaite nicht nutzen (40.).


Mit einem Doppelschlag zu Beginn des dritten Drittels brachten sich die

Mannheimer auf die Siegerstrasse. Erst ließ Blake Sloan Adler Stürmer

Nathan Robinson laufen, der auch noch Jochen Reimer umkurvte und zum

1:2 traf (43.). Ganze 59 Sekunden später stand Scott King dann

goldrichtig und erhöhte auf 1:3 (44.). Von diesem Doppelschlag erholten

sich die Grizzlys nicht mehr, kassierten durch Mario Scalzo auch noch

das 1:4 (51.) und blieben somit am Wochenende ohne Punkte.


"Das erste Drittel war okay, wir haben Druck aufgebaut und die Führung

erzielt. Leider haben wir es versäumt, das 2:0 zu machen. Im zweiten

Drittel war Mannheim dann besser im Spiel, sie sind mehr gelaufen und

haben gut gearbeitet. Auf diesem Niveau muss man in jeder Sekunde den

Kampf annehmen und sich durchsetzen. Dies ist uns in den entscheidenden

Momenten nicht gelungen. Durch individuelle Fehler haben wir die

Gegentore bekommen", analysierte Toni Krinner nach dem Spiel.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

Neuzugang aus der österreichischen ICEHL
Fischtown Pinguins verpflichten Blaz Gregorc

Zum Ende der Transferperiode haben sich die Fischtown Pinguins die Dienste des slowenischen Nationalspielers Blaz Gregorc gesichert. Der 34-jährige Linksschütze wech...

Neuzugang aus der SHL
Thomas Schemitsch verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben kurz vor Transferschluss einen neuen Defensivspieler verpflichtet. Verteidiger Thomas Schemitsch hat bei den Eisbären einen Vertrag bis zum...

Duales Studium Sportjournalismus (m/w/d)
Hockeyweb sucht DICH!

Wir suchen Verstärkung:...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 21.02.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
9 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
2 : 3
Eisbären Berlin Berlin
Donnerstag 22.02.2024
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Straubing Tigers Straubing
Freitag 23.02.2024
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter