Keine Pause vor der PauseDEL Spieltags-/Teamcheck

Foto: Andreas DickFoto: Andreas Dick
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Augsburger Panther – Hamburg Freezers

Nach dem Spiel in München geht es für die Hamburg Freezers gleich weiter nach Augsburg. Die Freezers konnten am letzten Spieltag immerhin drei Punkte einfahren, für die Panther gab es dagegen bei den Krefeld Pinguinen nichts zu holen. Dasdie Hansestädter ihren Bayern-Tripp mit 6 Punkte krönen könnten, ist durchaus machbar. Zuletzt gewannen die Freezers am 25.11.2011 im Curt Frenzel Stadion. Also noch gar nicht so lange her.

Kölner Haie – Straubing Tigers

Wie hat der Tabellenführer die 3:6-Niederlage gegen die Thomas Sabo Ice Tigers verkraftet? Wahrscheinlich ist die Niederlage schon auf der Rückfahrt in die Domstadt abgehakt worden. Die Straubing Tigers ärgern sich dagegen mit Sicherheit noch über die Heimniederlage gegen die Iserlohn Roosters. Und bei den Haien wird es für die Gäubodestädter sicher nicht einfacher. Doch zuletzt gewannen die Tigers am 24.Februar in Köln.

Grizzly Adams Wolfsburg – Eisbären Berlin

Es wird nicht einfacher für die Wolfsburger. Nach der derben 3:5-Pleite vom Mittwoch gegen den ERC Ingolstadt reist nun der Meister aus Berlin an. Der hatte erst vor knapp drei Wochen seine Duftmarke in der Autostadt hinterlassen und eiskalt mit 6:2 gewonnen. Die Berliner kommen zudem mit einem 4:3-Auswärtserfolg aus Hannover angerollt. Zudem schlägt bei den Grizzly Adams das Verletzungspech weiter zu und lässt entsprechend die nötige Kadertiefe vermissen. Ungelogen: das werden weitere harte Zeiten für Wolfsburgs Chefcoach Pavel Gross

Düsseldorfer EG – EHC Red Bull München

Zwei Verlierer des letzten Spieltages treffen aufeinander. Die Gastgeber aus Düsseldorf sind dabei immer weiter auf der Suche nach Konstanz. Nach meist guten Spielen setzt es danach wieder Pleiten. Auch zu Hause konnte die DEG noch nicht voll und Ganz überzeugen. Beim Gegner, dem EHC Red Bull München will ebenfalls der Trend nicht wirklich aufwärts gehen. Der Verlierer dieser Partie muss aufpassen, den Anschluss an die Top 10 der Liga nicht zu verlieren.

Weitere Partien:

ERC Ingolstadt – Krefeld Pinguine

Iserlohn Roosters – Adler Mannheim

Hannover Scorpions – Thomas Sabo Ice Tigers

Teamcheck:

Hannover Scorpions


  • Topscorer:

          Ivan Ciernik 14 Spiele – 6 Tore – 4 Assists – 10 Punkte

          Scott King 14 Spiele – 4 Tore – 6 Asissts – 10 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Sergej Janzen 14 Spiele – 31 Strafminuten

  • Torhüter:

          Dimitri Pätzold 14 Spiele – 92,6% gehaltener Schüsse


Thomas Sabo Ice Tigers


  • Topscorer:

Eric Chouinard 14 Spiele – 4 Tore – 11 Assists – 15 Punkte

  • Strafbankkönig

        James Pollock 13 Spiele – 28 Strafminuten

  • Torhüter:

Tyler Weiman 14 Spiele – 89,5% gehaltener Schüsse



Grizzly Adams Wolfsburg


  • Topscorer:

        Aaron Brocklehurst 15 Spiele – 3 Tore – 10 Assists – 13 Punkte

  • Strafbankkönig

        Matthew Dzieduszycki 11 Spiele – 48 Strafminuten

  • Torhüter:

        Sebastian Vogl 7 Spiele – 92,7% gehaltener Schüsse

        Daniar Dshunussow 9 Spiele – 88,9% gehaltener Schüsse


Eisbären Berlin


  • Topscorer:

        Travis James Mulock 15 Spiele – 5 Tore – 14 Assists – 19 Punkte

  • Strafbankkönig:

        Tyson Mulock 15 Spiele – 45 Strafminuten

  • Torhüter:

        Robert Zepp 12 Spiele – 90,1 % gehaltener Schüsse

        Sebastian Elwig 3 Spiele – 93,2% gehaltener Schüsse


ERC Ingolstadt


  • Topscorer:

        Joseph Motzko 16 Spiele – 6 Tore – 8 Assists – 14 Punkte

  • Strafbankkönig

        Timothy Conboy 12 Spiele – 33 Strafminuten

  • Torhüter:

        Jan Gordon 10 Spiele – 91,1% gehaltener Schüsse

        Markus Janka 6 Spiele – 90,7% gehaltener Schüsse



Krefeld Pinguine


  • Topscorer:

          Boris Blank 16 Spiele – 5 Tore – 9 Assists – 14 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Herberts Vasiljevs 16 Spiele – 41 Strafminuten

  • Torhüter:

          Scott Langkow 16 Spiele – 91,6% gehaltener Schüsse



Düsseldorfer EG


  • Topscorer:

          Carl Ridderwall 16 Spiele – 6 Tore – 7 Assists – 13 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Carl Ridderwall 16 Spiele – 38 Strafminuten

  • Torhüter:

          Robert Göpfert 16 Spiele – 91,2% gehaltener Schüsse



EHC Red Bull München


  • Topscorer:

          Martin Buchwieser 16 Spiele – 8 Tore – 5 Assists – 13 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Ulrich Maurer 16 Spiele – 39 Strafminuten

  • Torhüter:

          Jochen Reimer 16 Spiele – 90,4% gehaltener Schüsse



Augsburger Panther


  • Topscorer:

          Peter MacArthur 15 Spiele – 4 Tore – 6 Assists- 10 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Peter Flache 12 Spiele – 64 Strafminuten

  • Torhüter:

          Patrick Ehelechner 14 Spiele – 92,9% gehaltener Schüsse

          Leonardo Conti 3 Spiele – 91,7% gehaltener Schüsse


Hamburg Freezers


  • Topscorer:

          Jerome Flaake 16 Spiele – 7 Tore – 6 Assists – 13 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Christoph Schubert 11 Spiele – 37 Strafminuten

  • Torhüter:

          Dimitrij Kotschnew 12 Spiele – 90,3% gehaltener Schüsse

          Niklas Treutle 5 Spiele – 89,1% gehaltener Schüsse



Iserlohn Roosters


  • Topscorer:

          Michael Wolf 15 Spiele – 6 Tore – 8 Assists – 14 Punkte

          Mike York 15 Spiele – 4 Tore – 10 Assists – 14 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Colin Stuart 13 Spiele – 31 Strafminuten

  • Torhüter:

          Sebastien Caron 15 Spiele – 92,5% gehaltener Schüsse



Adler Mannheim


  • Topscorer:

          Yanick Lehoux 15 Spiele – 3 Tore – 18 Assists – 21 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Craig MacDonald 14 Spiele – 36 Strafminuten

  • Torhüter:

          Dennis Endras 12 Spiele – 93,3% gehaltener Schüsse

          Felix Brückmann 3 Spiele – 95,2% gehaltener Schüsse


Kölner Haie


  • Topscorer:

          Philip Gogulla 16 Spiele – 7 Tore – 10 Assists – 17 Punkte

          Andreas Holmqvist 16 Spiele – 4 Tore – 13 Assists 17 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Brett Breitkreuz 13 Spiele – 31 Strafminuten

  • Torhüter:

          Danny aus den Birken 10 Spiele – 94,2% gehaltener Schüsse

          Youri Ziffzer 6 Spiele – 89,4%


Straubing Tigers


  • Topscorer:

          Blaine Down 15 Spiele – 9 Tore – 9 Assists – 18 Punkte

  • Strafbankkönig:

          Calvin Elfring 12 Spiele – 41 Strafminuten

  • Torhüter:

          Jason Bacashihua 15 Spiele – 92% gehaltener Schüsse



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Riley Sheen neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet DEL-Spieler des Jahres 2022

​Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Offensive mit dem DEL-Stürmer der Saison 2021/22. Riley Sheen, der in der abgelaufenen Saison für Rögle BK und den EV Zug auflief...

4:1-Sieg gegen Bremerhaven in Spiel vier
Ty Ronning schießt Eisbären Berlin zum dritten Finalsieg

​15 Mal holte Dynamo Berlin die Meisterschaft in der DDR. Bislang neunmal wanderte der Titel der Deutschen Eishockey-Liga zu den Eisbären Berlin – nun steht der Club...

Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....