Keine gute Reise in den Süden für die Kölner HaieAugsburger Panther feiern Sieg gegen den KEC

Die Augsburger Panther gewannen eine umkämpfte Partie gegen die Kölner Haie.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Die Augsburger Panther gewannen eine umkämpfte Partie gegen die Kölner Haie. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Über ein Jahr ist es her, seit die Kölner Haie zu Gast im Curt-Frenzel-Stadion waren. Dass es damals am 8. März 2020 das letzte Heimspiel mit Fans sein würde, wusste niemand. So waren die Haie nun zurück in Augsburg und kamen mit einer Niederlage gegen München aus dem Vortag an, die Panther hingegen mit zwei Siegen in Folge begannen das Spiel mit breiter Brust.

Die ersten Minuten gehörten eindeutig den Augsburger Panthern – Köln gab keinen Schuss auf das Tor ab. Die Haie taten sich sogar schwer, die Scheibe in das gegnerische Drittel zu bringen. Augsburg hatte hingegen schon mit eine Vielzahl von Chancen. Die Panther nahmen sich in der Folge selbst etwas den Spielfluss durch zwei Strafen, aber immerhin überstanden sie diese ohne Gegentor, konnten aber auch ihrerseits zwei Möglichkeiten mit einem Mann mehr auf dem Eis wieder einmal nicht nutzen.

Keine Minute dauerte es nach Wiederbeginn, ehe die Augsburger Panther durch T.J. Trevelyan den längst überfälligen Führungstreffer zum 1:0 erzielten. Augsburg konnte weiter nachlegen und es klappte dann sogar in Überzahl bei den Panthern: Nach einem Schuss von Wade Bergmann fälschte Thomas Holzmann zum 2:0 ab. Köln fand jedoch die passende Antwort: Erst traf Marcel Barinka zum Anschluss, dann glich Landon Ferraro aus – und das in nicht einmal zwei Minuten. Layne Viveiros stellte mit dem 3:2 für die Panther die erneute Führung und den Pausenstand in einem torreichen Mittelabschnitt her.

Die Kölner Haie versuchten, im letzten Drittel noch einmal alles nach vorne zu werfen. Augsburg stand aber gut und konnte letztlich durch das 4:2 von Spencer Abbott den Sack zu machen. So ging diese Partie wie auch die letzte vor über einem Jahr an Augsburg.

Sascha Ratzinger


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...

Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...