Kein Gegentreffer am Wochenende - 2:0 gegen Ingolstadt

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Krefeld Pinguine - ERC Ingolstadt 2:0 (1:0, 0:0, 1:0)

Offensichtlich hatten die Fans ein Gespür für das, was sie am heutigen Sonntagabend erwarten

würde, denn trotz des 2:0-Auswärtserfolges in Hannover verloren sich gerade mal gut 3.000 Besucher in der Rheinlandhalle. Der 2:0-Sieg gegen die ohne ihren Topspieler Cameron Mann

angetretenen Oberbayern war kein Ruhmesblatt, mit welchem sich der Champion bedecken konnte.

Ein wunderschön herausgespielter Treffer, an welchem der komplette Yake-Sturm beteiligt war, ein

Schuss ins von Jimmy Waite verlassene Tor kurz vor Schluss, das war´s! Arbeitssieg ist wohl der

treffende Ausdruck, der vom ansonsten recht beredten Pinguin-Kapitän Steffen Ziesche benutzt

wurde. Zwischendurch verzeichnete man viel Leerlauf und zahlreiche Fehlpässe. Waren die Krefelder

etwa geschockt, weil Ingolstadt fast im gleichen Outfit einlief wie eine Woche zuvor die Hamburger,

gegen die es bekanntlich ein 0:5 gab? Wohl kaum; eher hatte die dezente Vorstellung etwas mit der

Grippe zu tun, die in der Pinguin-Kabine offensichtlich grassiert. Unter dem Strich bleibt

festzuhalten, dass Thomas Brandl das Comeback in einem Pflichtspiel nach monatelanger

Verletzungspause ganz gut gelang, obwohl er gegen Ende des Matches immer mehr abbaute, und

dass Robert Müller am ganzen Wochenende ohne Gegentor blieb. Was für die Tabelle zählt, ist der

Sieg und den hatten sich die Gelb-Schwarzen verdient.

Tore: 1:0 (5;18) Yake (Appel, Ziesche), 2:0 (58;30) Kelleher (Beaucage). - Zuschauer: 3.142. -

Strafminuten: Krefeld 6, Ingolstadt 10. - Schiedsrichter: Sander (Peiting).

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Engländer war zuletzt für die Sheffield Steelers tätig
Schwenninger Wild Wings: Paul Thompson neuer Trainer

Der 53-Jährige stand auch in Dänemark (Aalborg) und in Schweden (Ljungby) unter Vertrag....

Wegen des Wechsels zu RB München: Franken veröffentlichen Stellungnahme
Nürnberg Ice Tigers von Yasin Ehliz menschlich enttäuscht

Nationalspieler stand wohl bei den Tigern im Wort. ...

Kölner Haie vs. Düsseldorfer EG: Derby der Superlative
Transparente Banden beim DEL-Winter-Game

Novum in der Liga-Geschichte. Durchsichtigen Banden bieten eine bessere Sicht von allen Rängen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!