KEC: Keine Verhandlungen mit Huras

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Umfeld der Kölner Haie wird munter über die Nachfolge von Trainer Hans Zach spekuliert, der die Haie wohl verlassen wird, ihm liegt ein Angebot aus Linz in Österreich vor. Zach will sich erst nach der Saison entscheiden, die Haie müssen sich dementsprechend auf dem Markt umsehen, solange noch gute Trainer zu haben sind. Für Verwirrung sorgte die Aussage des Trainers Larry Huras vom HC Lugano, es gäbe Gespräche mit den Haien und er sei an dem Job interessiert. Daraufhin wurde spekuliert, man habe verhandelt und die Haie seien womöglich mit Huras´ Gehaltsforderungen nicht einverstanden. Sportdirektor Rodion Pauels stellte nun klar, es habe Gespräche, aber keine Verhandlungen über eine mögliche Verpflichtung gegeben. Offensichtlich wünschen sich die Haie mehr Diskretion. Vielleicht sollte sich Huras einen seiner Wahlsprüche zu Herzen nehmen, den er in seiner Biographie angibt: „Höre mehr zu, als dass Du sprichst!“
AB

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
5 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
6 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
4 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 0
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
6 : 5
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 4
Straubing Tigers Straubing