Kassel Huskies vergeben 9. Ausländerlizenz

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kassel Huskies sind auf der Suche nach einem weiteren Center fündig

geworden und vergeben die 9. Ausländerlizenz an Martin Hlinka.

Der am 25.09.1976 in Bratislava, Slowakei, geborene Stürmer verbrachte die vergangenen

10 Jahre in Übersee. Er begann seine Karriere beim Augsburg College in der NCAA

(1995 bis 1998) und war danach in den Ligen UHL und AHL tätig. Zuletzt spielte

der Slowake eineinhalb Jahre bei den Hershey Bears und erzielte dort 11

Tore und 32 Assists in 82 Spielen. In der Saison 2001/2002 spielte Hlinka

gemeinsam mit Jason Ulmer bei den Portland Pirates. Der Center wird für

ein Jahr verpflichtet und wird am Dienstag in Kassel erwartet.
 



 

Jetzt die Hockeyweb-App laden!