Kassel: Guy Lehoux und Kevin Lavallee erste Neuzugänge

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Struktur des DEL-Teams der Kassel Huskies nimmt erste Formen an. Mit

Rückkehrer Kevin Lavallee und Guy Lehoux hat Manager Joe Gibbs die

ersten Plätze in der neuen Huskies-Verteidigung besetzt. Nach Kapitän Tobias

Abstreiter, Keeper Joaquin Gage sowie den Förderlizenzspielern Manuel Klinge und

Alexander Heinrich stehen somit nun sechs Spieler bei den Nordhessen unter

Vertrag.

Guy Lehoux ist kein Unbekannter in der Deutschen Eishockey Liga und wechselt

von den Krefeld Pinguinen an die Fulda. Der gebürtige Kanadier spielte vor

seinem Engagement im Rheinland für die DEL-Clubs der Nürnberg Ice Tigers

(2000-2004) und der Schwenninger Wild Wings (1997-2000). Vor seinem Wechsel nach

Europa schnürte der Defensivverteidiger sieben Jahre lang seine Schlittschuhe

für das Farmteam der Toronto Maple Leafs in der AHL. Lehoux ist 33 Jahre alt

(geb. 19.10.1971) und wurde in Disraeli (Kanada) geboren. 1991 wurde er vom

NHL-Team der Toronto Maple Leafs in der 9. Runde gedraftet, spielte jedoch nie

in der Eliteliga. Guy Lehoux: "Ich habe lange gewartet und freue mich auf

Kassel. Nach positiven DEL-Entscheidung bin ich sehr froh, dass es nun geklappt

hat. Die Saison wird sehr schwer, doch mit harter Arbeit werden wir es

schaffen."

Kevin Lavallee trug bereits in der vergangenen Saison in neuen Spielen Trikot

der Kassel Huskies. Dabei überzeugte der 23-Jährige (geb. 12.12.1981 in

Montreal), in der Vorsaison mit Förderlizenz ausgestattet, durch engagierte

Leistungen. Dadurch kam es nun zum Vertrag in Kassel. Von den Straubing Tigers,

die das Finale der zweiten Bundesliga gegen den EV Dusiburg verloren, wechselt

der deutsche Verteidiger nach Nordhessen. Zwei Jahre spielte Lavallee in der

zweiten Bundesliga (Straubing), vorher arbeitete sich der Youngster

kontinuierlich über die Regionalliga (Ausgburg EV Pro) und die Oberliga (Amberg)

nach oben, bis er nun den Sprung in die DEL bei den Kassel Huskies geschafft

hat. Kevin Lavallee: "Ich freue mich sehr, dass ich in der kommenden Saison in

Kassel spielen kann. Die neun Spiele der vergangenen Spielzeit waren ein super

Erlebnis. Hoffentlich kann ich langfristig im Trikot der Kassel Huskies

auflaufen."

Verteidiger zog sich Verletzung gegen die Straubing Tigers zu
Wade Bergman fehlt den Panthern bis zu sechs Wochen

Die Augsburger Panther haben den ersten längeren verletzungsbedingten Ausfall der Saison 2021-22 zu beklagen. Verteidiger Wade Bergman wird dem DEL-Club bis zu sechs...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim setzen Ausrufezeichen in Wolfsburg

​In der Deutschen Eishockey-Liga kristallisiert sich ein Führungstrio heraus – bestehend aus dem EHC Red Bull München, den Adlern Mannheim und den Grizzlys Wolfsburg...

Nürnberg zieht nach acht Gegentoren die Reißleine
München wieder vorn, Wolfsburg marschiert weiter

Nach einem sehr unterhaltsamen 6. Spieltag in der DEL, hat sich in der Tabelle einiges getan - vor allem in Nürnberg sah man sich zum Handeln gezwungen....

Neun Punkte aus sechs Spielen
Iserlohn Roosters verbuchen vielversprechenden Saisonstart

​Die ersten sechs Spiele sind gespielt und bei den Iserlohn Roosters gibt der Saisonstart durchaus Grund zur Hoffnung. Zwar gab es Niederlagen gegen die Eisbären Ber...

Drei Spieler der Ice Tigers fallen verletzt aus
Nürnberg Ice Tigers im Verletzungspech

Die Nürnberg Ice Tigers müssen in nächster Zeit auf Ustorf, Weber und Welsh verzichten....

Schlussstrich gezogen
Krefeld Pinguine trennen sich von Cheftrainer Donatelli

​Der Jubel nach dem ersten Punktgewinn in der laufenden Saison war bei den Krefeld Pinguinen natürlich groß, zumal dies im Hause des Titelfavoriten aus Mannheim gesc...

Erste Niederlage für den EHC Red Bull München
Iserlohn Roosters schlagen den Tabellenführer in der Overtime

​Nun hat es auch das letzte Team mit weißer Weste erwischt. Der EHC Red Bull München kassierte am Mittwochabend in Iserlohn beim 1:2 (1:0, 0:1, 0:0, 0:1) nach Verlän...

Ingolstadt dreht Spiel gegen DEG – Berlin besiegt Straubing
EHC Red Bull München verliert erstmals – Wolfsburg nun Erster

​Spannung war im zweiten Teil des fünften Spieltags der DEL geboten, speziell in den Partien Iserlohn – München und vor allem Ingolstadt – Düsseldorf, die beide in d...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 30.09.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Freitag 01.10.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Samstag 02.10.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Sonntag 03.10.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Red Bull München München
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen