Karriereende und Neuzugang bei den Augsburger Panther

Karriereende für Thomas Jörg - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.deKarriereende für Thomas Jörg - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Thomas Jörg, Stürmer der Augsburger Panther, muss seine Karriere beenden.

Der 29-jährige Immenstädter stand die letzten drei Jahre im Kader der Panther und feierte im Jahr 2010 den Gewinn der Vizemeisterschaft. Die Finalspiele musste er allerdings als Zuschauer auf der Tribüne verfolgen, nachdem er sich im Halbfinale gegen Wolfsburg bei einem Check das Sprunggelenk brach. Die Spätfolgen dieser Verletzung sowie ein Handgelenksbruch, der immer wieder Schwierigkeiten bereitete, ermöglichten ihm vergangene Saison lediglich sechs Einsätze im Pantherdress.

Nun hat sich Thomas Jörg entschieden, seine Eishockeylaufbahn zu beenden und sich voll seinem Studium an der FH Augsburg (Bauingenieurwesen) zu widmen.

Gabe Gauthier wird ein Augsburger Panther

Die Panther haben ihre vierte Ausländerlizenz vergeben. Mit Center Gabe Gauthier gelang es den Verantwortlichen einen Europaneuling für Augsburg und die DEL zu begeistern.
Der 27-Jährige kommt mit der Empfehlung von 190 Punkten in 290 AHL-Spielen für die Manchester Monarchs und Syracuse Crunch. Seine beste Saison absolvierte er 2007/2008, als er im Schnitt einen Punkt pro Spiel verbuchte und ins AHL All-Star Game gewählt wurde. In der Saison 2006/2007 absolvierte der Linksschütze auch fünf Partien für die Los Angeles Kings in der NHL.

Der 175cm große und 89kg schwere US-Amerikaner wurde in den AHL-Playoffs 2010 intensiv von Panther-Trainer Larry Mitchell beobachtet und für gut befunden.

„Mit Gabe bekomme ich einen meiner Wunschspieler. Hätte er nicht den Großteil der vergangenen Saison verletzungsbedingt gefehlt, wäre seine Verpflichtung für einen Club wie Augsburg nicht realisierbar gewesen. Ich verfolge seinen Werdegang seit dem College. Dort war er mit der University of Denver zwei Mal Meister in der NCAA. In der AHL war er immer ein Leistungsträger. Er ist ein guter Bullyspieler und Spielgestalter, der die Kleinigkeiten auf dem Eis richtig macht. Ich denke, wir können uns auf ihn freuen", so Larry Mitchell über seinen neuen Schützling.

Gauthier wird bei den Panthern mit der Rückennummer 9 auflaufen. Er kommt zusammen mit seiner Frau Tammy und seinen Kindern nach Augsburg.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Riley Sheen neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet DEL-Spieler des Jahres 2022

​Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Offensive mit dem DEL-Stürmer der Saison 2021/22. Riley Sheen, der in der abgelaufenen Saison für Rögle BK und den EV Zug auflief...

4:1-Sieg gegen Bremerhaven in Spiel vier
Ty Ronning schießt Eisbären Berlin zum dritten Finalsieg

​15 Mal holte Dynamo Berlin die Meisterschaft in der DDR. Bislang neunmal wanderte der Titel der Deutschen Eishockey-Liga zu den Eisbären Berlin – nun steht der Club...

Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....