Karriereende für Sven Felski"Schwerster Tag in meiner Karriere!"

Sven Felski - Pressekonferenz v.l. Eisbären-Geschäftsführer Billy Flyn, Sven Felski und Peter-John Lee - Foto: Dagmar KielhornSven Felski - Pressekonferenz v.l. Eisbären-Geschäftsführer Billy Flyn, Sven Felski und Peter-John Lee - Foto: Dagmar Kielhorn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gestern bereits vermutet - heute machte es Sven Felski offiziell: Der 37-jährige Berliner wird nicht mehr als Spieler auf das Eis zurückkehren: "Aufgrund ärztlicher Atteste muss ich heute meinen Rücktritt als Leistungssportler erklären!", sagte der Stürmer sichtlich berührt. "Das Risiko ist laut der Ärzte zu hoch, um weiter Eishockey zu spielen!"

Sven Felski wird den Eisbären erhalten bleiben, in welcher Funktion ist aber bisher unklar. Er strebt eine Umschulung zum Sportlehrer oder ins Sportmanagement an. "Bis dahin bin ich erst einmal die Monika bei den Eisbären!", sagte Felski zu seinem neuen "Praktikanten-Job".

Sichtlich emotinal bedankte sich auch Eisbären-Manager Peter-John Lee. Sein erster Dank ging aber an Hartmut Nickel, der Sven Felski damals vom Eiskunstlauf zum Eishockey holte.

Felski spielte in seiner 20-jährigen Karriere nur für die Eisbären Berlin, errang mit ihnen sechs Meisterschaften. Sein 1000. Spiel am 25. April 2012, wo er mit den Eisbären Deutscher Meister wurde, war somit seine letzte Partie als Profi-Eishockeyspieler.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...