Kampf um Playoffs und Klassenerhalt für die Panther steht im MittelpunktDEL Vorschau für Dienstag und Mittwoch

Für Chef-Trainer Christof Kreutzer und die Augsburger Panther geht es um den Erhalt der Klasse in der PENNY DEL (picture alliance / kolbert-press | kolbert-press/Dunja Dietrich)Für Chef-Trainer Christof Kreutzer und die Augsburger Panther geht es um den Erhalt der Klasse in der PENNY DEL (picture alliance / kolbert-press | kolbert-press/Dunja Dietrich)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Löwen Frankfurt treffen auf den EHC Red Bull München, der ERC Ingolstadt spielt gegen die Pinguins Bremerhaven, und ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Abstiegsduell aus Sicht der Augsburger Panther am Mittwochabend um 19:30 Uhr gegen die Adlern aus Mannheim.

Frankfurt trifft auf den EHC Red Bull München in einem Spiel, das für beide Teams von großer Bedeutung ist. Red Bull München, mit 80 Punkten aus 48 Spielen, befindet sich derzeit auf dem 5. Platz der Tabelle und ist damit gut im Rennen um einen vorteilhaften Playoff-Platz. Für die Löwen geht es hauptsächlich darum, ihren aktuellen Tabellenplatz 12 zu festigen und somit den Klassenerhalt zu sichern.

In einem weiteren Aufeinandertreffen stehen sich der ERC Ingolstadt und die Pinguins Bremerhaven gegenüber. Ingolstadt, das für sein körperbetontes Spiel und seine starke Defensive bekannt ist, möchte seine aktuelle Form nutzen, um wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs zu sammeln. Bremerhaven, auf der anderen Seite, punktet mit Schnelligkeit und einem effektiven Angriffsspiel, was dieses Match zu einem spannenden Schlagabtausch macht.

Das Aufeinandertreffen zwischen den Augsburger Panthern und den Adlern Mannheim am Mittwochabend steht besonders im Fokus. Die Augsburger Panther, die derzeit um den Klassenerhalt kämpfen, stehen unter enormem Druck, da jeder Punkt in den verbleibenden Spielen über ihre Zukunft in der höchsten deutschen Eishockeyliga entscheiden könnte. Die Adler Mannheim, ein Traditionsverein mit einer starken Historie, haben ebenfalls mit einer wechselhaften Saison zu kämpfen, aber ihre Erfahrung und Qualität könnte in diesem entscheidenden Spiel den Unterschied ausmachen.

Die noch auszuspielenden Partien des 45. Spieltag der PENNY DEL versprechen also Spannung pur. Fans können sich auf hart umkämpfte Zweikämpfe freuen, in denen jeder Puckbesitz, jeder Schuss und jedes Tor von Bedeutung sein wird.



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...