Kai Wissmann wechselt zu den Boston Bruins in die NHLEisbären Berlin freuen sich für ihren Verteidiger

Kai Wissmann wurde mit den Eisbären Berlin Deutscher Meister. Nun geht es in die NHL. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)Kai Wissmann wurde mit den Eisbären Berlin Deutscher Meister. Nun geht es in die NHL. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Meisterschaft der Eisbären im letzten Jahr war der Nationalspieler bei uns zu Gast im Hockeyweb Instagram-Live. Im Gespräch mit Daniel Wimmer erzählt der zweimalige Meister wie alles anfing. Wie er aus Schwenningen über Dresden bei den Eisbären landete und was Plan B statt einer Eishockey-Karriere war. Eine Zusammenfassung des Interviews findest du hier

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer sagt: „Wir sind sehr stolz und freuen uns unglaublich für Kai. Jeder Eishockeyspieler träumt davon, einen NHL-Vertrag zu unterschreiben. Kai hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung genommen und ist zu einem der besten Verteidiger der gesamten Liga gereift. Durch seine beständig starken Leistungen hat er sich diesen Kontrakt verdient. Dieser Wechsel ist aber auch eine Bestätigung unserer guten Arbeit. Die Eisbären sind ein sehr guter Club für junge Talente.

Wissmann wechselte im Alter von 15 Jahren aus Schwenningen nach Berlin. Über den Nachwuchs der Eisbären Juniors arbeitete sich der Defensivspieler in die Profimannschaft der Eisbären und debütierte im Oktober 2014 in der Deutschen Eishockey-Liga. Für den Hauptstadtclub lief der Rechtsschütze bis zuletzt in insgesamt 341 DEL-Spielen auf und sammelte in diesen Partien 87 Scorerpunkte (7 Tore, 80 Assists). In den beiden vergangenen Spielzeiten gewann er mit den Eisbären die Deutsche Meisterschaft und fungierte zudem als Assistenz-Kapitän.

Der 1,94 Meter große und 94 Kilogramm schwere Defensivspieler absolvierte in der abgelaufenen Saison 2021/22 sämtliche Pflichtspiele der Berliner und war mit einer Plus-Minus-Quote von plus 31 der Top-Verteidiger der DEL-Hauptrunde. Für die deutsche Nationalmannschaft feierte Wissmann in diesem Jahr sein WM-Debüt.

„Ich freue mich sehr über den Vertrag bei den Boston Bruins und kann es kaum erwarten, dass es losgeht. Vielen Dank an die Eisbären für die letzten zehn Jahre. Sie haben mir die Möglichkeit gegeben, im Alter von 17 Jahren meine ersten DEL-Spiele zu absolvieren und haben großen Anteil an meiner Entwicklung. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch meiner Familie sowie meinen Trainern und meinen Mitspielern“, kommentiert Kai Wissmann die Vertragsunterschrift beim Original-Six-Team der NHL.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...