Kai Hospelt verlässt WolfsburgNach der aktuellen Saison

Kai Hospelt - Foto: www.stock4press.deKai Hospelt - Foto: www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hospelt betonte, sich nun voll und ganz auf seine Aufgaben bei den Grizzly Adams konzentrieren zu wollen. Der Stürmer wurde von den Trainern und der sportlichen Leitung vor kurzem zum Kapitän ernannt und führt die Wolfsburger in die am Freitag startende DEL-Saison.Wohin Hospelt wechselt, ist derzeit noch unklar.

Wolfsburg holt Martin Walter

Die Verantwortlichen der Grizzly Adams Wolfsburg mussten aufgrund des anhaltenden Verletzungspechs erneut reagieren. Neben den Langzeitausfällen Christopher Fischer (Knorpelschaden) und Armin Wurm (Sprunggelenkverrenkungsbruch) muss nun auch Rainer Köttstorfer aufgrund einer Oberschenkelverletzung für einige Zeit pausieren. Als Ersatz für die Defensive wurde daher Martin Walter verpflichtet, der einen Vertrag bis Ende November erhält.

Bereits in der Saison 2010/2011 wurde der 28-Jährige aufgrund des Ausfalls etatmäßiger Verteidiger nachträglich mit einem Vertrag beim EHC Wolfsburg ausgestattet. Damals zog er sich jedoch schon in seinem ersten Einsatz für die Grizzly Adams einen Teilanriss des Syndesmose- und des Außenbandes im Sprunggelenk zu und fiel bis zu seinem Vertragsende aus.

Nach seinem Engagement bei den Grizzly Adams wechselte Walter noch während der Saison 2010/2011 zu den Thomas Sabo Ice Tigers und absolviert dort 60 Spiele. Insgesamt kommt der Rechtsschütze auf insgesamt 373 DEL-Einsätze.

Bereits am Dienstag trainierte der ehemalige deutsche Nationalspieler gemeinsam mit der Mannschaft und wird beim Ligastart am Wochenende im Kader des EHC Wolfsburg stehen.