Kai Hospelt als bester Spieler der Saison geehrtEishockeygala in Augsburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

In seiner Laudation sagte Bundestrainer Jakob Kölliker über den Nationalspieler: „Kai Hospelt ist ein Spieler, den jeder Trainer, jeder Manager, jeder Präsident und jeder Spieler in seiner Mannschaft haben möchte. Er ist Vorbild im deutschen Eishockey.“ Der 26-Jährige stammt aus Köln und spielte auch im Nachwuchs des KEC. Bei den Haien debütierte er schon 2002 in der Deutschen Eishockey-Liga und wechselte 2008 schließlich nach Wolfsburg. In der abgelaufenen DEL-Hauptrunde erzielte Hospelt in 52 Spielen 25 Tore und 25 Vorlagen.

Zum besten Torhüter wurde Jochen Reimer vom EHC München gewählt. Der Mannheimer Chris Lee wurde als bester Verteidiger ausgezeichnet. Torhüter Felix Brückmann (Mannheim) gewann die Wahl zum Rookie der Saison. Als bester Trainer wurde mit Dan Ratushny der Mann ausgezeichnet, der die Straubing Tigers erstmals überhaupt ins Play-off-Viertelfinale der DEL geführt hat. Mannschaft des Jahres sind die Eisbären Berlin, als fairste Mannschaft wurde der EHC München geehrt. Das Team bekam dafür die der „Robert Müller Fair Play Trophy“.

Außerdem wurden folgen Persönlichkeiten in die deutsche Hockey Hall of Fame aufgebommen: Maritta Becker (240malige Nationalspielerin/München), Thomas Brandl (drei Teilnahmen Olympische Spiele/sechs WM-Teilnahmen/Bad Tölz), Jörg Mayr (drei Teilnahmen Olympische Spiele/fünf WM-Teilnahmen/Köln), Hans-Peter Sültenfuß (für sein Lebenswerk/Düsseldorf) sowie der TV-Reporter Fritz von Thurn und Taxis (für seine langjährige Berichterstattung national und international).

Mit der „Xaver-Unsinn-Trophy“ wurde die deutsche Nationalmannschaft für ihr Abschneiden bei den Weltmeisterschaften 2010 (Halbfinale) und 2011 (Viertelfinale) geehrt.

14 Spieler in Quarantäne
Corona: Spiel zwischen Red Bull München und Adler Mannheim verlegt

​Das für Mittwoch (20.10.21) angesetzte Spiel zwischen Red Bull München und Adler Mannheim wird verlegt. Darauf verständigten sich beide Clubs am Montag nach einem i...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim beenden Bietigheimer Serie – Red Bull München in Quarantäne

​Das war ja schon fast beängstigend gut – dreimal in Folge hatte DEL-Neuling Bietigheim Steelers zuletzt gewonnen. Am Sonntag musste sich der Aufsteiger dann aber do...

Stürmer kommt aus Liberec
Tomas Zaborsky wechselt zu den Schwenninger Wild Wings

​Der 33-jährige Slowake Tomas Zaborsky hat sich den Schwenninger Wild Wings angeschlossen....

München – Nürnberg findet nicht statt
Spielausfall in der DEL

​Das für Sonntag, 17. Oktober, angesetzte Spiel zwischen dem EHC Red Bull München und den Nürnberg Ice Tigers findet nicht statt....

5:4-Sieg gegen EHC Red Bull München
Augsburger Panther setzen Heimsiegserie fort

Die Augsburger Panther besiegten den DEL-Tabellenführer EHC Red Bull München nach einem furiosen Spiel in der Verlängerung mit 5:4 (1:1, 2:3, 1:0, 1:0),...

Die DEL am Freitag
Spätschicht in Schwenningen

​Bereits am Donnerstag gewann die Düsseldorfer EG mit 5:2 gegen Bremerhaven – und das ab dem zweiten Drittel auch verdient. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass d...

Düsseldorf besiegt die Fischtown Pinguins mit 5:2
DEG feiert Heimsieg gegen Bremerhaven

Nach dem Nullpunktewochenende mit Niederlagen gegen Mannheim und in Bietigheim sollten wieder Punkte her für die DEG....

Verteidiger kommt aus Donezk
Bietigheim Steelers holen Jalen Smereck

​Der 24-jährige Verteidiger Jalen Smereck wechselt vom HC Donbass Donezk aus der 1. ukrainischen Liga zu den Bietigheim Steelers in die DEL....

DEL Hauptrunde

Dienstag 19.10.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Kölner Haie Köln
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Mittwoch 20.10.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 21.10.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 22.10.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Red Bull München München