Kaderplanungen abgeschlossen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Hamburg Freezers haben sich mit Verteidiger

Mats Trygg verstärkt. Der norwegische Nationalspieler stand die

vergangenen vier DEL-Spielzeiten für die Kölner Haie auf dem Eis und

wird mindestens für die nächste Saison das Trikot der Freezers

tragen. Der 34-Jährige erhält die Rückennummer 23.

"Nach der Verpflichtung von Thomas Oppenheimer lag unser Fokus in

der Verteidigung auf einem erfahrenen Spieler. Mats stand schon

länger auf unserer Liste", äußerte sich Freezers-Trainer Stéphane

Richer. "Mit ihm haben wir einen starken Verteidiger verpflichtet,

der die Liga bereits kennt und bei Weltmeisterschaften und den

Olympischen Spielen auf dem Eis gestanden hat. Er hat in jeder

Spielzeit sein Spielverständnis, seine Torgefährlichkeit und seine

Schussstärke unter Beweis gestellt. Zusammen mit Patrick Traverse und

Marc Lamothe soll Mats unsere Hintermannschaft und die jungen Spieler

führen. Ich bin froh, dass unser Team bereits zwei Wochen vor dem

Trainingsstart steht. Nun können wir uns voll und ganz auf die

Vorbereitung konzentrieren."

"Ich freue mich sehr über meinen Wechsel nach Hamburg", sagte Mats

Trygg. "Nach vier Jahren in Köln habe ich eine neue Herausforderung

gesucht und mit den Freezers die perfekte Lösung für mich gefunden.

Auf dem Papier verfügen wir über eine gute Mischung und

vielversprechende Akteure. Ich freue mich auf meine neuen

Teamkollegen und denke, dass wir eine gute Rolle spielen werden. Mit

meiner Erfahrung aus fünf Jahren DEL werde ich meinem neuen Team

sicher helfen können."

Mats Trygg wurde am 1. Juni 1976 in Oslo (Norwegen) geboren. Von

1994 bis 1999 spielte der 179 cm große und 85 kg schwere Verteidiger

in der norwegischen Eliteserien für die Spektrum Flyers und Manglerud

Stars, bevor er nach Schweden wechselte. Für Färjestad BK ging der

Rechtsschütze die folgenden fünf Spielzeiten aufs Eis und zog in

allen Saisons in das Elitenserien-Finale ein. 2002 gewann Trygg mit

seinem Team die schwedische Meisterschaft und wurde zudem zu

Norwegens Spieler des Jahres gewählt. Zur Saison 2005/2006 wechselte

Mats Trygg schließlich in die DEL, wo er nach einer Spielzeit für die

Iserlohn Roosters vier Jahre lang das Trikot der Kölner Haie trug.

2007/2008 wurde der Verteidiger erneut zu Norwegens Spieler des

Jahres gewählt. Insgesamt absolvierte Mats Trygg bislang 266

DEL-Spiele, in denen er 44 Treffer erzielte und 99 Vorlagen (143

Punkte) markieren konnte. In der schwedischen Eliteserien stand er

341 Mal auf dem Eis, machte 51 Tore und gab 64 Assists (115 Punkte);

174 Mal spielte Trygg in der norwegischen Eliteserien, schoss 46 Tore

und lieferte 47 Vorlagen (93 Punkte). Mit Norwegen nahm der

100-malige Nationalspieler an 13 Weltmeisterschaften teil und belegte

bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver den zehnten Platz.

Neben der Verpflichtung von Mats Trygg geben die Hamburg Freezers

die Vertragsverlängerung mit Domenic Bartels um eine Spielzeit

bekannt. Der 183 cm große und 79 kg schwere Torhüter war zur Saison

2009/2010 nach Hamburg gewechselt und absolvierte bislang drei

DEL-Partien für die Freezers. Zuvor hatte der am 26. September 1990

in Meerbusch geborene Bartels für die Moskitos Essen in der

Regionalliga und die Krefeld Pinguine in der DNL zwischen den Pfosten

gestanden. Der 19-Jährige behält bei den Hamburg Freezers die

Rückennummer 39. Mit der Verpflichtung von Mats Trygg und Domenic

Bartels ist der Kader für die kommende DEL-Spielzeit 2010/2011

komplett. (Foto: Mats Trygg by City-Press)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...

Donnerstag 19:00 Uhr - der Torhüter der Eisbären Berlin im Live-Interview
Tobias Ancicka zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Auch in diesem Jahr ging der DEL-Meistertitel nach Berlin. Die Eisbären krönten sich zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Champion und erwiesen sich erneut...

32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...