Jürgen Rumrich wird neuer Sportmanager der Wild WingsDienstantritt am 1. Februar

Jürgen Rumrich ist ab dem 1. Februar Sportmanager der Schwenninger Wild Wings. (Foto: Imago)Jürgen Rumrich ist ab dem 1. Februar Sportmanager der Schwenninger Wild Wings. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei den Wild Wings, die überaus spannend ist. Ich kenne das Umfeld von meiner Zeit als Trainer in Schwenningen und möchte mich bei den geschäftsführenden Gesellschaftern Thomas Burger und Michael Werner für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken“, sagt Rumrich.

Nach seiner aktiven Karriere war der gebürtige Miesbacher beim SC Riessersee im Nachwuchs tätig. Zur Saison 2007/08 wechselte der ehemalige Nationalspieler als Co-Trainer zu den Straubing Tigers und war an der Seite von Bob Manno und Erich Kühnhackl tätig. 2008 war er zudem Teammanager der Niederbayern und übernahm im März 2009 als Cheftrainer bei den Tigers. Von Oktober 2011 bis März 2012 war er Trainer bei den Schwenninger Wild Wings, wechselte nach der Saison zum Zweitligisten Landshut in die Geschäftsführung. Im Dezember 2013 wurde er Cheftrainer der Kassel Huskies und führte die Hessen in die DEL2.

„Wir haben in den letzten Wochen hinter den Kulissen mit einigen Kandidaten sehr ausführliche Gespräche geführt und dabei hat uns Jürgen Rumrich mit seinem Konzept überzeugen können. Wir kennen Jürgen Rumrich bereits von seiner ersten Zeit hier in Schwenningen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm“, erklärten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Burger und Michael Werner.

Der 46-jährige Rumrich wird am 1. Februar seinen Dienst in Schwenningen antreten.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Führungspersönlichkeit und treibende Kraft in der Kabine
Markus Hännikäinen kehrt zu den Adlern Mannheim zurück

Die Adler Mannheim haben Markus Hännikäinen zurückgeholt. Demnach stürmt der 31-Jährige, dessen Vertrag nach der Spielzeit 2023/24 nicht verlängert worden war, eine ...

So lief der NRW-Pokal
Die verrückte Geschichte des vergessenen Pokalsiegers von 1976/77

​Kann ein kompletter Eishockey-Wettbewerb vergessen werden? Ein offizieller Wettbewerb, um genau sein? Mit einem renommierten Sieger? Die Antwort ist: ja! Oder haben...

31-jähriger Schwede kommt von TPS Turku
Linus Fröberg wechselt zu den Löwen Frankfurt

Mit Linus Fröberg kommt ein weiterer Import-Spieler zu den Löwen Frankfurt....

Dimitri Pätzold wird Torwarttrainer des Nachwuchsteams
Andreas Brockmann wird U20-Trainer des EHC Red Bull München

Vor vier Wochen komplettierten die Red Bulls ihr Profi-Trainerteam mit Assistenzcoach Max Kaltenhauser. Nun steht auch das Funktionsteam für den Nachwuchs der Red Bu...

31-jähriger Torhüter mit NHL-Erfahrung
Zane McIntyre wechselt zu den Straubing Tigers

Zur kommenden Spielzeit kommt der US-Amerikaner Zane McIntyre nach Niederbayern, der die Erfahrung von 321 AHL-Partien und acht NHL-Einsätzen in die Organisation bri...

Wechsel ins europäische Ausland
Vertragsauflösung: Maximilian Eisenmenger und Adler Mannheim gehen getrennte Wege

Trotz eines bestehenden Vertrags bis 2025 haben sich Maximilian Eisenmenger und die Adler Mannheim nach nur einer Saison auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeini...

CHL-Sieger und vier finnische Meistertitel
Kölner Haie verpflichten Veli-Matti Vittasmäki

Die Kölner Haie haben Verteidiger Veli-Matti Vittasmäki verpflichtet. Der 34-jährige Finne gewann in den vergangen drei Jahren drei finnische Meisterschaften und die...

24-jähriger Stürmer bringt NHL-Erfahrung mit
Augsburger Panther holen Riley Damiani

Die Augsburger Panther haben die neunte Importstelle für die DEL-Saison 2024/25 besetzt. Von den Calgary Wranglers aus der American Hockey League wechselt der 24-jäh...