Josh Soares wechselt nach Kassel

Lesedauer: ca. 1 Minute

Spieler

Nummer 20 für die neue Saison ist fix! Josh Soares von den Manitoba Moose

wechselt aus

der AHL nach Kassel. Der 27-jährige Stürmer stand zuletzt beim ECHL-Club Alaska

Aces auf

dem Eis und erzielte dort in 17 Spielen 26 Punkte. "Über Kontakte

in Amerika wurde mir

bestätigt, dass Soares das Talent hat sich in der AHL zu behaupten, aber nie

eine richtige Chance

bekam. Er ist einer der besten Spieler der ECHL, war Topscorer in den Play-Offs

und stand

mit seinem Team Alaska im Finale. Er könnte die große Überraschung der DEL

werden", erklärt Stephane Richer.

Seine Erfahrung AHL sammelte er bei Peoria

Rivermen und den Chicago Wolves. "Für uns ist es wichtig, dass die Chemie

im Team stimmt. Da ist es von Vorteil, wenn Spieler sich schon aus anderen

Vereinen kennen, wie es bei Boisvert und McNeil war. So ist jetzt auch bei

Soares und Damon, die auf der University of Main zusammen spielten",

ergänzt sein neuer Coach. "Er spielt ein sehr kluges Eishockey mit viel Übersicht. Josh wird gut mit

unseren anderen Stürmern harmonieren und uns sehr weiterhelfen", erklärt

Trainer Stephane Richer abschließend.

 

(Foto by PJS - Pressemitteilung Kassel Huskies)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn