Jordan Webb erleidet Fraktur des Handgelenks

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Verletzung erlitt der 29-jährige Stürmer bei der Übungseinheit am 15. September. Webb wurde noch am selben Tag von Mannschaftsarzt Dr. Robert Kilger in der Münchner ATOS Klinik eingehend untersucht. Dabei wurde im Rahmen einer Computertomographie die Fraktur diagnostiziert.

„Jordan erzielte in den ersten vier DEL-Begegnungen vier Treffer. Insofern ist diese Nachricht natürlich ein kleiner Schock für uns. Wir wünschen ihm auf alle Fälle einen schnellen Heilungsverlauf und gute Besserung“, erklärte EHC-Manager Christian Winkler.

Gute Nachrichten gibt es dagegen für die Fans von David Wrigley. Der seit Anfang August aufgrund einer Nacken-OP verletzte Stürmer nahm am Mittwoch zum ersten Mal wieder am Eistraining des EHC München teil. Der 30-Jährige wird voraussichtlich in zwei bis drei Wochen erstmals wieder in einem Pflichtspiel für den EHC München auf dem Eis stehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!