Jochen Reimer bleibt bis 2014 in München "Ich fühle mich einfach wohl!"

Jochen Reimer bei der Vertragsunterschrift zusammen mit Manager Christian Winkler (l.) und Trainer Pat Cortina (r.)- Foto: EHC MünchenJochen Reimer bei der Vertragsunterschrift zusammen mit Manager Christian Winkler (l.) und Trainer Pat Cortina (r.)- Foto: EHC München
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26-Jährige unterzeichnete einen Kontrakt für die nächsten beiden Spielzeiten. Reimer, der in der Saison 2008/2009 mit einer Förderlizenz schon einmal für die Landeshauptstädter spielte, wechselte im Sommer 2011 von Vizemeister Wolfsburg zum EHC.

Jochen Reimer: „Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass ich mich hier in München unheimlich wohl fühle. Deshalb bin ich sehr glücklich, auch die nächsten zwei Jahre für den EHC spielen zu dürfen. Natürlich hatte ich andere Angebote. Aber Trainer und Manager geben mir hier in München zu jeder Zeit das Gefühl, dass man meine Arbeit respektiert und wertschätzt. Zudem genieße ich die Nähe zu meiner Familie und das phantastische Arbeitsklima beim Club. Darüber hinaus haben mich auch unsere Anhänger von Anfang an sehr, sehr gut aufgenommen und unterstützt. Es ist einfach super, wenn man weiß, dass die Fans hinter einem stehen. Das waren alles entscheidende Punkte für meine Vertragsverlängerung.“

EHC-Cheftrainer Pat Cortina: „Das ist natürlich ein großer Glücksfall, solch einen wertvollen Mann behalten zu können. Er war und bleibt ein sehr wichtiger Teil in unserer Mannschaft. Er passt sowohl sportlich als auch menschlich ausgezeichnet in unser Team.“

EHC-Manager Christian Winkler: „Ich wusste, dass Jochen finanziell attraktivere Angebote vorlagen. Deshalb bin ich wirklich sehr froh, dass er trotzdem bei uns in München unterschrieben hat. Dieser Fall zeigt einmal mehr, dass ein gutes Umfeld entscheidend sein kann. Der finanzielle Aspekt muss nicht immer ausschlaggebend sein. Mit Reimer und Petermann haben jetzt zwei aktuelle Nationalspieler vorzeitig bei uns verlängert. Das ist ein klares Signal, dass wir unseren erfolgreichen Weg weitergehen werden.“

Reimer wurde 2005 mit Kaufbeuren Junioren-Meister und wechselte 2006 zu den DEG Metro Stars in die DEL. Mit Beginn der Saison 2009/2010 stand er für Grizzly Adams Wolfsburg auf dem Eis, ehe er im Sommer 2011 in München unterschrieb. Sein Debüt in der Nationalmannschaft feierte Reimer im Februar 2011.

Neben Jochen Reimer hat auch schon Nationalverteidiger Felix Petermann seinen Kontrakt beim EHC vorzeitig um zwei Jahre verlängert.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...