Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag

Jochen Hecht ist neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers.  (AS-Sportfoto / Sörli Binder / Adler Mannheim)Jochen Hecht ist neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers. (AS-Sportfoto / Sörli Binder / Adler Mannheim)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jochen Hecht hat beim fränkischen DEL-Klub einen Vertrag über zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2025/26 unterschrieben.

Der 46-jährige Mannheimer kann als Spieler auf 892 Spiele in der NHL für die St. Louis Blues, Edmonton Oilers und Buffalo Sabres zurückblicken. Vor und nach seiner erfolgreichen Karriere in Nordamerika trug Jochen Hecht das Trikot der Adler Mannheim, absolvierte 431 DEL-Spiele und wurde mit den Adlern 1997, 1998 und 2015 deutscher Meister. International vertrat der ehemalige Stürmer sein Heimatland unter anderem bei sechs Weltmeisterschaften, drei Olympischen Spielen und zwei Auflagen des World Cup of Hockey.

Im Anschluss an seine aktive Laufbahn begann Jochen Hecht seine Trainerkarriere vor acht Jahren als Development Coach der Adler Mannheim und Co-Trainer von Marco Sturm bei der deutschen Nationalmannschaft. Zuletzt war er in der Saison 2022/23 als Co-Trainer der Adler tätig.

„Jochen Hecht übernimmt bei uns die Position des Assistenten von Mitch O’Keefe. Jochens Erfahrung aus fast 900 NHL-Spielen und seiner Zeit als Trainer in Mannheim werden eine sehr gute Unterstützung für Mitch bedeuten. Ich erhoffe mir vor allem für unsere jungen Spieler einen positiven Schub, wenn eine Persönlichkeit wie er die Kabine betritt“, sagt Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Nizze Landén wird neuer Torwarttrainer
Kölner Haie: Sturmtalent Mateu Späth kommt aus Bad Tölz

Personeller Doppelpack für die Kölner Haie: Der 58-jährige Schwede Nizze Landén wird neuer Torwarttrainer des KEC, dazu kommt das 17-jährige Talent Mateu Späth aus B...

28-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung
Adam Brooks wechselt zum EHC Red Bull München

Der EHC Red Bull München hat den Calder-Cup-Champion Adam Brooks verpflichtet. Der 28-jährige Kanadier mit NHL-Erfahrung wird in der kommenden Saison die Offensive d...

Führungspersönlichkeit und treibende Kraft in der Kabine
Markus Hännikäinen kehrt zu den Adlern Mannheim zurück

Die Adler Mannheim haben Markus Hännikäinen zurückgeholt. Demnach stürmt der 31-Jährige, dessen Vertrag nach der Spielzeit 2023/24 nicht verlängert worden war, eine ...

So lief der NRW-Pokal
Die verrückte Geschichte des vergessenen Pokalsiegers von 1976/77

​Kann ein kompletter Eishockey-Wettbewerb vergessen werden? Ein offizieller Wettbewerb, um genau sein? Mit einem renommierten Sieger? Die Antwort ist: ja! Oder haben...

31-jähriger Schwede kommt von TPS Turku
Linus Fröberg wechselt zu den Löwen Frankfurt

Mit Linus Fröberg kommt ein weiterer Import-Spieler zu den Löwen Frankfurt....

Dimitri Pätzold wird Torwarttrainer des Nachwuchsteams
Andreas Brockmann wird U20-Trainer des EHC Red Bull München

Vor vier Wochen komplettierten die Red Bulls ihr Profi-Trainerteam mit Assistenzcoach Max Kaltenhauser. Nun steht auch das Funktionsteam für den Nachwuchs der Red Bu...

31-jähriger Torhüter mit NHL-Erfahrung
Zane McIntyre wechselt zu den Straubing Tigers

Zur kommenden Spielzeit kommt der US-Amerikaner Zane McIntyre nach Niederbayern, der die Erfahrung von 321 AHL-Partien und acht NHL-Einsätzen in die Organisation bri...

Wechsel ins europäische Ausland
Vertragsauflösung: Maximilian Eisenmenger und Adler Mannheim gehen getrennte Wege

Trotz eines bestehenden Vertrags bis 2025 haben sich Maximilian Eisenmenger und die Adler Mannheim nach nur einer Saison auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeini...