Jochen Hecht bleibt den Adlern Mannheim erhaltenDIe #55 bleibt ein Adler!

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Jochen übernimmt in dieser neu geschaffenen Funktion verschiedene Aufgaben innerhalb unserer Organisation. Vor allem unsere jüngeren Spieler werden von seiner DEL- und NHL-Erfahrung profitieren“, freut sich Adler-Manager Teal Fowler.


Zum einen wird Hecht mit einzelnen Spielern des DEL-Kaders individuell an deren Fähigkeiten arbeiten und Spieler nach einer Verletzung behutsam wieder an die Belastung auf dem Eis heranführen. Zum anderen wird er mit Nachwuchsspielern arbeiten und sie auf den ersten Schritten in Richtung Profikarriere begleiten. Eine wichtige Rolle nimmt er in der Kooperation mit den Kassel Huskies ein. Jochen wird Adler-Spieler, die mit einer Förderlizenz für den DEL2-Club auflaufen, beobachten und sie in individuellen Trainingseinheiten unterstützen.

Blick in die USA

Einen intensiven Austausch wird er mit Todd Hlushko betreiben, der die Adler als Scout in Nordamerika repräsentiert. Er wird Perspektivspieler im Auge behalten, die von den Jungadlern den Sprung nach Übersee wagen. Doch auch die Nachwuchsspieler im Jungadler-Leistungszentrum werden von Jochens Erfahrung profitieren. Außerdem wird er Trainingseinheiten von der U10 bis zur U19 begleiten.

„Wir wollten Jochen unbedingt im Club halten, das war von Anfang an klar. Darum freut es uns umso mehr, dass er sich auch weiterhin zu den Adlern bekennt und seine Erfahrung an die nächste Generation des Mannheimer Eishockeys weitergibt“, so Fowler.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...