Jeremy Adduono freut sich auf Köln

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 25jährige Stürmer Jeremy Adduono wurde von den Kölner Haien kurzfristig aus der AHL importiert. Die vergangenen Tage waren für den jungen Center aus Thunder Bay, Ontario ziemlich aufregend. "Ich erhielt am Sonntag einen Anruf und hatte gerade anderthalb Tage, um alles zusammen zu packen. Es war eine lange Reise und ich hatte noch keine Eiszeit gehabt, als ich mit den Haien aufs Eis ging. Daher war es für mich jetzt erst einmal wichtig, bis zum Saisonstart die Spielform zu finden. Physisch bin ich gut in Form." Während er seine Sachen packte, erkundigte sich Adduono noch schnell über Köln und die DEL. "Jeff Ricciardi wohnt auch in Thunder Bay, ein harter Verteidiger, der sich gut auskennt. Außerdem sprach ich mit Dwayne Norris, Mickey Elick und Jean-Yves Roy, und sie erzählten alle nur Gutes." Einen ersten Eindruck von seinem neuen Team erhielt Adduono beim Kolin-Cup in Zug. "Das scheint ähnlich intensiv wie in der AHL zu sein. Ich habe hier als Center zwischen Andreas Morczinietz und Sebastian Furchner gespielt, das sind beides sehr gute Spieler, die schnell sind und gut mit dem Puck umgehen können. Wenn ich meine Spielform gefunden habe, werden wir hoffentlich eine gute Sturmreihe bilden können. Im Team Canada habe ich auch Center gespielt, in der AHL wurde ich zuletzt als Außenstürmer eingesetzt. Das spielt keine Rolle, wo immer der Coach dich hinstellt, spielst du."

Adduono führt nun ein Leben als Strohwitwer in einer fremden Stadt. "Meine Freundin studiert auf Lehramt und kann natürlich nicht die ganze Zeit bei mir sein, wird mich in Köln aber so oft es geht besuchen." Die Konzentration gilt folglich erst einmal dem Saisonstart. "Ich habe schon mit Team Canada in Europa gespielt und weiß, wie begeistert die Fans hier sind. Dass wir unser erstes Heimspiel gleich vor einer riesigen Kulisse gegen den lokalen Rivalen absolvieren können, ist natürlich besonders schön. Jetzt will ich mich erst einmal ausruhen, gut trainieren und ab Freitag bereit sein!" (ab)

DEL Hauptrunde

Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL