Jeff Zatkoff und Jeremy Williams verlängern Verträge in StraubingTigers binden zwei Spieler

Jeff Zatkoff steht weiterhin im Tor der Straubing Tigers. (Foto: dpa/picture alliance)Jeff Zatkoff steht weiterhin im Tor der Straubing Tigers. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu den Vertragsverlängerungen der beiden Spieler äußerte sich Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Gäubodenstädter, wie folgt: „Jeremy Williams und Jeff Zatkoff sind nicht nur absolute Leistungsträger des Teams, sondern gehen stets als Leader voran. Dass wir uns bereits Ende Dezember mit den beiden einigen konnten, macht uns sehr stolz.“

Der 31-jährige US-Amerikaner Zatkoff war im Sommer mit beeindruckenden AHL- sowie NHL-Referenzen nach Straubing gekommen und hat die ihn gesetzten Erwartungen zu jeder Zeit erfüllt. Bei seinen Einsätzen gab er der Mannschaft stets eine Siegchance und strahlte auf seine Vorderleute viel Ruhe aus. „Jeff Zatkoff stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft. Auch das Miteinander mit den Goalies Sebastian Vogl, Cody Brenner und Klaus Hieronymus ist stets vorbildlich. Seine sportlichen Qualitäten sind ohnehin unbestritten“, so Jason Dunham.

Jeremy Williams absolviert derzeit seine dritte Saison für die Straubing Tigers und ist so wertvoll wie nie zuvor für den Club vom Pulverturm: „Jeremy Williams ist nicht nur wegen seiner Tore einer unserer Leistungsträger, sondern auch wegen seiner Einsatzbereitschaft. Er ist vorne wie hinten zu finden und nimmt in jedem Spiel sehr viel Eiszeit. Für die jungen Spieler ist er ein wichtiger Ansprechpartner und mit der Organisation identifiziert er sich zu 100 Prozent“, erörtert Jason Dunham. Aktuell hat der 34-Jährige in 122 DEL-Partien 105 Scorerpunkte gesammelt. Der Rechtsschütze trägt in dieser Saison ein „A“ auf der Brust und ist damit einer der beiden Vertreter von Kapitän Sandro Schönberger.