Jeff Tory bleibt an der Brehmstraße

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jeff Tory bleibt für eine weitere Saison bei den DEG Metro Stars. Der 31-jährige Verteidiger hat

seine Option auf eine Vertragsverlängerung bis 2006 gezogen. Tory spielt seit Sommer 2003 an der

Brehmstraße und erzielte bisher in 84 Spielen 17 Tore und kam auf 39 Vorlagen. Geschäftsführer

Elmar Schmellenkamp in der heutigen Pressemitteilung des Vereins: "Wenn Tory zu seiner alten

Stärke zurück findet, ist er eine wertvolle Stütze der Mannschaft." Torys Chefcoach Butch Goring

muss weiterhin auf zahlreiche verletzte Spieler verzichten. So fällt heute erneut Matt Davidson mit

einer Adduktorenzerrung aus. Auch Christian Brittig, Tore Vikingstad und Andrej Trefilow können

immer noch nicht eingesetzt werden. - In der kommenden Woche werden gleich zwei Auswärtsspiele

der DEG Metro Stars direkt vom Münchner Bezahlsender “Premiere” übertragen. Die Begegnungen

bei den Eisbären Berlin (Dienstag, 4. Januar, Beginn: 19.30 Uhr) und bei den Frankfurt Lions

(Donnerstag, 6. Januar, Beginn: 19.30 Uhr) werden auch jeweils im VIP-Zelt der am

Kreutzer-Parkplatz auf einer Großbildleinwand übertragen. Jörg Oster, der für die Organisation

zuständig ist, äußert sich in der Pressemitteilung wie folgt: "Das Zelt ist für alle DEG-Fans eine gute

Gelegenheit, miteinander zu klönen und gemeinsam die Spiele zu verfolgen. Es trägt auch dazu bei,

die Fangemeinschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl untereinander zu fördern. Für alle, die

nicht zu den Auswärtsspielen fahren können, ist das Zelt eine tolle und stimmungsvolle Alternative."

Die Preise: Eintritt 12 Euro einschließlich 10 Wertmarken (5 Wertmarken für Essen, 5 Wertmarken

für je ein Getränk), Behinderte 10 Euro, Kinder 6 Euro. Ein besonderer Dank stattet der Verein auch

von dieser Stelle den Partnern Schlösser und Zamek ab, die die VIP-Zelt-Partys in besonderer Weise

un-terstützen. Die LTU verlost bei jedem "Zelt-Spiel" außerdem je einen Mittelstreckenflug. Einlass

ist jeweils um 18.30 Uhr. - Für das Pokal-Halbfinalspiel der DEG Metro Stars am 1. Februar gegen

die Kölner Haie gelten Sonderpreise: Die Tickets für die Haupttribüne kosten auf allen Plätzen nur

15 Euro, Karten für die übrigen Sitzplatz-Bereiche inklusive der Geländesitze werden für 10 Euro

angeboten. Es gilt freie Platzwahl. Stehplatzkarten kosten 7 Euro für Er-wachsene und 3,50 Euro für

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr. Darüber hinaus gibt es keine weiteren

Ermäßigungen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...

Kapitän geht in vierte Saison
Reid McNeill bleibt bei Löwen Frankfurt

Während die Löwen Frankfurt mit Team-Kapitän Reid McNeill für die kommende Saison verlängert haben, wurde der Vertrag von Simon Gnyp aufgelöst. ...

Offensiver Verteidiger aus der AHL
Owen Headrick schließt sich den Nürnberg Ice Tigers an

Die Nürnberg Ice Tigers verstärken ihre Abwehr für die kommende DEL-Saison 2024/25 mit Owen Headrick. ...