Jason Ulmer bleibt ein Grizzly

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Jason Ulmer hat ein weiterer Leistungsträger der Grizzly Adams Wolfsburg vorzeitig seinen Vertrag verlängert. Der aus Wilcox/Saskatchewan stammende Kanadier unterschrieb einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag beim SKODA Team und bleibt damit bis 2011 in Wolfsburg.

"Jason zeigt seit nunmehr vier Jahren überaus beständige Leistungen in der DEL. Mit seiner tadellosen Einstellung und seinem guten Charakter ist er auf und neben dem Eis ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Seine Stärken am Bullypunkt helfen uns in Über- und Unterzahl, zudem ist er auch sehr torgefährlich und spielt sehr konstant auf hohem Niveau. Wir sind sehr froh, ihn weiter in unserem Kader zu haben", gab EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf die Vertragsverlängerung am Mittwoch bekannt.

"Für meine Familie und mich passt es in Wolfsburg. Wir werden gut behandelt und haben hier alles was wir brauchen. Das Team und der Club entwickeln sich kontinuierlich weiter, verbessern sich von Saison zu Saison. Es ist spannend, bei dieser Entwicklung dabei zu sein. Wir sind sehr glücklich, weitere zwei Jahre in Wolfsburg bleiben zu können", kommentierte Jason Ulmer seine Vertragsverlängerung.

Jason Ulmer kam zur Saison 2007/2008 vom DEL-Konkurrenten Hannover Scorpions nach Wolfsburg, ist mit derzeit 42 Scorerpunkten einer der Topscorer der DEL und belegt in der internen Mannschaftswertung im Team der Grizzly Adams den zweiten Platz.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL