Jason King verlässt Freezers in Richtung AHL

Jason King verlässt die Freezers - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deJason King verlässt die Freezers - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

King wird wohl zu den St. John Ice Caps in die AHL wechseln - ein Zwei-Wege-Vertrag mit den Winnipeg Jets in der NHL ist aber nicht ausgeschlossen!. Bereits von 2002 bis 2006 spielte er für diesen Klub, der sich damals aber noch Manitoba Moose nannte und in Winnipeg ansässig war. Nach der Rückkehr der Winnipeg Jets in die NHL wurde das Team aber umgesiedelt und änderte seinen Namen. .

„Mir ist die Entscheidung, Hamburg zu verlassen, wirklich nicht leicht gefallen“, so Jason King, der für Freitag zurück in Deutschland erwartet wurde. „Die Koffer waren bereits gepackt, meine Familie und ich haben uns auf ein weiteres Jahr gefreut. Allerdings habe ich dann aus Nordamerika ein Angebot erhalten, welches ich nach reiflicher Überlegung nicht ausschlagen konnte. Die Chance, hier in meinem Heimatland noch einmal auf hohem Niveau zu spielen, ist einmalig. Ich möchte mich für die Kooperation der Freezers bedanken und wünsche dem Club und seinen Fans für die Zukunft viel Erfolg.“

„Wir wollten Jason keine Steine in den Weg legen und haben seinem Wunsch entsprochen“, äußerte sich Sportdirektor Stéphane Richer. „Er hat sich bei uns immer als Teamplayer präsentiert, auch wenn er es in der vergangenen Spielzeit sicher nicht leicht hatte. Im Team ist durch seinen Abschied zwar eine Lücke entstanden, wir werden jetzt aber nicht überhastet reagieren. Sollte sich auf dem Markt ein passender Stürmer anbieten, werden wir mit Sicherheit noch einmal tätig. Jason und seiner Familie wünsche ich sowohl im sportlichen als auch privaten Bereich alles Gute!“


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...