Jason Dunham bleibt Sportlicher Leiter der Straubing TigersVertrag für drei weitere Spielzeiten verlängert

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zur Saison 2004/05 wechselte Jason Dunham als Spieler zum damaligen Zweitligisten und war ein Jahr später mit zwölf Scorerpunkten bei 15 Play-off-Einsätzen (5 Tore, 7 Vorlagen) maßgeblich daran beteiligt, dass der Aufstieg in die höchste deutsche Eishockeyliga realisiert werden konnte. Als Spieler kann der Stürmer auf einen Erfahrungsschatz von 207 DEL-Partien zurückblicken, nach dem Ende seiner aktiven Karriere wechselte der heute 51-Jährige zunächst hinter die Bande und war zwei Jahre als Co-Trainer für die Gäubodenstädter tätig. Seit Frühjahr 2011 bekleidet Jason Dunham das Amt des Sportlichen Leiters der Straubing Tigers, seitdem konnte sich der niederbayerische Club in den vergangenen neun Jahren sechs Mal für die Play-offs in der Deutschen Eishockey-Liga qualifizieren. 2012 wurde er zudem zum DEL-Manager des Jahres gewählt.

Gaby Sennebogen, Geschäftsführerin der Straubing Tigers, zur Vertragsverlängerung: „Jason ist seit nunmehr 17 Jahren Teil der Tigers-Familie und eines der Gesichter unseres Clubs. Er hat unsere Organisation entscheidend mitgeprägt, zuerst als Spieler, dann als Co-Trainer und schließlich als Sportlicher Leiter. Durch sein weitreichendes Netzwerk schafft er es immer wieder, unsere Mannschaft mit Neuverpflichtungen hervorragend zu verstärken und die Verträge mit unseren Leistungsträgern zu verlängern.“ Mario Kozuch, Sprecher des Gesellschafterkreises der Straubing Tigers, ergänzt: „Jason genießt das uneingeschränkte Vertrauen unserer Gesellschafter, daher war die Entscheidung, seinen Vertrag zu verlängern, schnell getroffen.“

Jason Dunham selbst sagt: „Es ist eine große Ehre für mich, dass ich schon seit so langer Zeit in unserer Organisation tätig sein kann und weiterhin sein werde. Über die Jahre hinweg habe ich großartige Menschen kennenlernen dürfen, seien es Mitarbeiter, Spieler oder Trainer. In den letzten Jahren haben wir gemeinsam ein stabiles Fundament errichtet, auf das wir aufbauen können, und ich bin selbst ein wenig überrascht über die Fortschritte, die unsere Organisation in den letzten Jahren auf allen Ebenen gemacht hat. Hier in Straubing haben wir ein unglaublich ruhiges und positives Arbeitsklima, alle Beteiligten arbeiten Hand in Hand zusammen und ziehen am gleichen Strang. Ich möchte mich bei allen Fans, Sponsoren und besonders den Gesellschaftern der Straubing Tigers für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken, dies ist in unserem Business beileibe keine Selbstverständlichkeit. Ich blicke mit Stolz auf das Erreichte zurück und freue mich auf das, was die Zukunft noch bringen wird.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...

3:0-Sieg im fünften Spiel
Fischtown im Finale – Bremerhaven wirft den Meister raus

​Der EHC Red Bull München ist raus aus dem Play-off-Rennen der Deutschen Eishockey-Liga – es wird also einen anderen Deutschen Meister geben. Und vielleicht sogar ei...

DEL-Halbfinale am Sonntag
Fischtown Pinguins Bremerhaven versetzen Meister in Schockstarre – Straubing Tigers stemmen sich gegen Halbfinal-Aus

Im vierten Spiel der Halbfinal-Serien in der Deutschen Eishockey-Liga wehrten die Straubing Tigers mit einem 3:2-Sieg den ersten Matchpuck der Eisbären Berlin ab. Im...

Den Hauptstädter fehlt nur noch ein Sieg zum Finale
Eisbären erkämpfen sich einen 3:2 Sieg gegen Tigers

​In der Hauptstadt fand das dritte Spiel der DEL-Playoffs zwischen den Eisbären Berlin und den Straubing Tigers statt, bei dem die Eisbären einen hart umkämpften 3:2...