Jan-Axel Alavaara wird Sportmanager der Adler MannheimSchwede tritt seinen Job am 1. Juli an

Jan-Axel Alavaara spielte von 2008 bis 2011 für die Grizzly Adams Wolfsburg in der DEL. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)Jan-Axel Alavaara spielte von 2008 bis 2011 für die Grizzly Adams Wolfsburg in der DEL. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alavaara ist vielen noch aus seiner Zeit bei den Grizzlys Wolfsburg bekannt. Von 2008 bis 2011 lief der ehemalige Verteidiger für die Niedersachsen auf. Dabei sammelte er in 178 DEL-Partien beachtliche 117 Scorerpunkte (35 Tore, 82 Vorlagen). Im Verlauf seiner erfolgreichen Karriere gewann Alavaara zweimal die schwedische und einmal die österreichische Meisterschaft.

Im April 2012 beendete der in Kiruna geborene Alavaara seine aktive Laufbahn als Spieler und wechselte umgehend auf die Trainerbank. Nach vier Jahren als Assistenztrainer bei seinem Heimatverein MODO Hockey, drei davon beim SHL-Team, wurde Alavaara Scout der Buffalo Sabres. Seine Aufgaben als Talentsucher wird er noch bis zum 30. Juni 2018 ausführen.

Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp: „Wir freuen uns sehr, mit Jan-Axel Alavaara einen Manager gefunden zu haben, der den Neuanfang in Mannheim mitgestalten wird. Er verfügt über ein breitgefächertes Netzwerk und hat sich von Beginn unserer Gespräche an mit der Neuausrichtung und dem Trainergespann Pavel Gross und Mike Pellegrims identifizieren können. Wir möchten seine Verpflichtung auch als Öffnung in den skandinavischen Markt und damit einer deutlich breiteren Aufstellung im sportlichen Bereich des Clubs verstanden wissen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Axel und sind von seiner fachlichen Kompetenz, seinem breiten Netzwerk sowie seiner Person überzeugt. Darüber hinaus sind wir den Buffalo Sabres sehr dankbar, dass wir trotz des laufenden Vertrages mit ihm in Kontakt treten durften.“

„Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, Teil des sportlichen Neuanfangs bei den Adlern zu sein. Zusammen mit dem Gesellschafter, den Trainern und den Mitarbeitern sind wir verpflichtet, ein positives Umfeld für die Spieler zu schaffen. Unser Ziel ist es, ein nachhaltig hohes Leistungsniveau zu erreichen und mit den Fans in Mannheim Erfolge zu feiern. Wir werden uns auch stark auf die Spieler der Jungadler konzentrieren, um ihnen die beste sportliche Entwicklung zu ermöglichen, damit sie ihre Ziele erreichen und hoffentlich irgendwann in der DEL, der Nationalmannschaft oder auch in der NHL spielen können. Ich möchte den Adlern danken, dass sie mir die Chance für diesen herausfordernden und spannenden Job geben. Mein Dank gilt jedoch auch den Buffalo Sabres, bei denen ich zwei tolle Jahre im Scouting verbracht habe“, so Alavaara.

2:1-Erfolg nach Rückstand gegen die Krefeld Pinguine
Arbeitssieg für die Red Bulls München

​Nachdem die Red Bulls München am vergangenen Donnerstag die erste Niederlage in der DEL-Saison 2019/20 hinnehmen mussten, kam mit den Krefeld Pinguinen der 13. der ...

2:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine verliert auch das zweite Kellerduell

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am Freitagabend den Grizzlys Wolfsburg mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1) geschlagen geben. ...

Niederberger und Reimer verbuchten Shutout an torreichem Spieltag
Adler Mannheim gewinnt Torfestival gegen Augsburg

Die Augsburger Panther werden von den Adlern aus Mannheim zerlegt. Die Düsseldorfer EG schlagen ohne Gegentor die Eisbären Berlin. Grizzlys Wolfsburg brechen Niederl...

Der 17-jährige Tim Stützle mit fünf Punkten überragender Akteur
Adler Mannheim mit Kantersieg gegen Augsburger Panther

Die Adler Mannheim gewinnen ihre Heimpartie gegen Augsburg mit 8:3. Die Panther können zwei Drittel lang das Ergebnis knapp halten, verlieren jedoch wegen vieler Str...

5:1-Erfolg im bayrischen Derby - Philip Gogulla fällt mehrere Wochen aus
Straubing Tigers beenden die Rekordserie vom EHC Red Bull München

Nach elf Siegen zum Beginn der Saison musste der Vizemeister und Tabellenführer seine erste Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Tom Pokel konnte das bayrische...

Stürmer kommt von den Laval Rocket
Alexandre Grenier kommt zu den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga haben einen weiteren Stürmer für den Rest der laufenden DEL-Saison unter Vertrag genommen. Von den Laval Rock...

Red Bull München besiegt die Iserlohn Roosters
Justin Schütz: „Versuchen einfach, unser Spiel zu spielen“

​Gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag stellten die Red Bulls einen neuen Rekord in der DEL auf. Zehn Mal in Folge gewann das Team von Trainer Don Jack...

KEC besiegt die Pinguine mit 3:2
Kölner Haie verlängern Krefelds Negativserie

​Eine solche Ausgangssituation für das Aufeinandertreffen der Deutschen Meister von 2003 und 2002 hatte es noch nie gegeben: Krefeld Tabellenzwölfter, nur ein Punkt ...

Kanadier kommt vom AHL-Club Iowa Wild
Eisbären Berlin verstärken sich mit Stürmer Landon Ferraro

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben Stürmer Landon Ferraro verpflichtet....

Familienduell gegen seinen drei Jahre jüngeren Bruder Laurin Braun
Eisbären gehen mit Constantin Braun ins Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine

Mit dem wieder genesenen Constantin Braun gehen die Eisbären Berlin ins morgige Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin)....

Beinverletzung im Spiel gegen Wolfsburg
David Wolf fehlt den Adlern Mannheim rund vier Wochen

​Die Adler Mannheim müssen die nächsten Spiele ohne David Wolf auskommen. Der Angreifer zog sich beim Heimspiel gegen Wolfsburg am vergangenen Freitag eine Beinverle...

Die Lage bei den Krefeld Pinguinen ist äußerst kritisch
Matthias Roos im Interview: „Wir machen uns Sorgen!“

​Es läuft nicht bei den Krefeld Pinguinen. Sportlich gab es in dieser Saison sieben Niederlagen aus neun Spielen. Mit Torwart Jussi Rynnäs, Offensivverteidiger Mark ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 24.10.2019
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 25.10.2019
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Straubing Tigers Straubing
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL