Ivan Ciernik fällt gegen Krefeld aus

Ivan Ciernik erzielte den Siegtreffer. (Foto: Martin Hebgen - www.stock4press.de)Ivan Ciernik erzielte den Siegtreffer. (Foto: Martin Hebgen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie müssen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wieder

einmal auf die Helden der zweiten Reihe zurück greifen, denn nach Mirko

Lüdemann fällt nun auch Ivan Ciernik für die kommenden Aufgaben aus.

Der slowakische Torjäger leidet unter einem Muskelfaserriss im

Oberschenkel und wird mindestens zwei Wochen lang nicht zur Verfügung

stehen. Wer eine Saison über acht Monate und 52 Vorrundenspiele auf

hohem Niveau absolvieren möchte, braucht einen großen Mannschaftskader.

Die Ausfälle treffen Trainer Doug Mason hart, denn Lüdemann war im

bisherigen Saisonverlauf einer der besten Spieler des Teams, Ciernik

hatte gerade erst zu alter Torgefährlichkeit zurück gefunden. Nun

müssen andere Spieler einspringen, Mason durfte seit Saisonbeginn schon

reichlich experimentieren, da nur acht der zwanzig Stammspieler alle 23

Spiele bestreiten konnten. Am vergangenen Sonntag brachte er den

20jährigen Stürmer Moritz Müller als Ersatz für den Verteidiger

Lüdemann und war sehr zufrieden. „Moritz hat gut gespielt, es ist gut

zu wissen, dass ich ihn jederzeit hinten bringen kann, wenn Not am Mann

ist.“

Glücklicherweise

müssen die Haie derzeit nicht allzu oft spielen, am Donnerstag treten

sie in der Kölnarena gegen die Krefeld Pinguine an (19.30 live bei

Premiere) und haben dann bis Dienstag frei, wenn der Tabellenführer ERC

Ingolstadt nach Köln reisen muss.

Vor den Krefeldern hat Doug

Mason reichlich Respekt. „Wir werden wesentlich konstanter als zuletzt

gegen Iserlohn spielen müssen, um die Krefelder zu schlagen. Sie haben

drei starke Reihen, sind im Spiel Eins gegen Eins kaum zu bezwingen.

Zuletzt haben sie viele Punkte gesammelt, das wird ein sehr schweres

Spiel.“

AB
Foto: Sportfoto-Cologne


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...