István Bartalis stürmt für SchwenningenNeuzugang vom ungarischen EBEL-Club

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir standen mit István schon länger in Kontakt und freuen uns, dass er zu den Wild Wings wechselt. Er ist ein ausgesprochen guter Techniker, kann als Mittel- und Außenstürmer eingesetzt werden und verfügt als ungarischer Nationalspieler über internationale Erfahrung. Er ist ein Spieler, der sich in der DEL behaupten und den nächsten Schritt in seiner Karriere machen will“, sagt Manager Jürgen Rumrich über den Linksschützen.

Bartalis wurde am 7. September 1990 im rumänischen Miercurea Ciuc geboren. Seine Karriere begann er im schwedischen Ljungby. Dort durchlief er alle Jugendmannschaften und kam als 19-Jähriger in der Allsvenskan zum Einsatz. 2014 folgte der Wechsel zu Alba Volán Székesfehérvár in die österreichische EBEL.

Bartalis hat in Schwenningen einen Einjahresvertrag unterschrieben und wird mit der Rückennummer 90 auflaufen.