Iserlohner Sieg im SchlussspurtDEL kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar ging Iserlohn schon in der siebten Minute durch Mike York in Überzahl in Führung, danach aber schien sich die DEG auf den Weg zum Sieg zu machten. Daniel Kreutzer traf zweimal (10., 16.), einmal in doppelter, einmal in einfacher Überzahl. Michael Wolf glich aus – im Powerplay (26.), Andy Hotham (32.) erzielte die erneute Düsseldorfer Führung – und richtig: in Überzahl. Das war es dann aber auch mit Powerplaytoren. Dafür gab es noch einen Doppelschlag. In der 55. und 56. Minute trafen Jeff Giuliano und Robert Raymond für Iserlohn und drehten so die Partie kurz vor Ende. Zuschauer: 3684.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 11.04.2021
Adler Mannheim Mannheim
1 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
3 : 5
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
2 : 5
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen