Iserlohn schockt Hauptrundensieger HamburgDEL-Play-offs kompakt

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hamburg Freezers – Iserlohn Roosters 3:4 (0:1, 2:2, 1:1)
Serienstand: 1:2

Schon nach vier Minuten lagen die Sauerländer vorne: Alex Foster schloss eine Kombination über Dusan Frosch und Jeff Giuliano zum 1:0 ab. Doch Hamburg rappelte sich schnell wieder auf. Doch in Führung lagen die Freezers kein einziges Mal in dieser Partie. Erstaunlich war aber, wie schnell David Wolf nach dem Seitenwechsel war. Denn der Hamburger traf nach nur elf Sekunden im zweiten Drittel zum 1:1. Gegen Ende des zweiten Abschnitts ging es innerhalb von 72 Sekunden hoch und runter. Martin Sertich hatte Iserlohn erneut in Führung geschossen, doch Garrett Festerling traf zum 2:2. Die Freezers-Fans hatten noch nicht zu Ende gejubelt, da hatte Brodie Dupont schon wieder für die Roosters getroffen. Brent Raedekes 4:2 (47.) beantwortete Wolf mit dem erneuten Anschluss (49.). Hamburg rannte an, doch Iserlohn verteidigte den Sieg.

Tore: 0:1 (3:58) Foster (Frosch, Kopitz), 1:1 (20:11) Wolf (Flaake, Festerling), 1:2 (34:56) Sertich (Dupont), 2:2 (35:43) Festerling (Flaake, Wolf), 2:3 (36:08) Dupont (Sertich), 2:4 (46:12) Raedeke (Raymond, Mulock), 3:4 (48:31) Wolf (Schmidt, Flaake). Strafen: Hamburg 4, Iserlohn 2. Zuschauer: 12.800.

Krefeld Pinguine – ERC Ingolstadt 2:3 (2:1, 0:1, 0:0, 0:1) n.V.
Serienstand: 1:2

Krefeld musste im dritten Spiel der Serie auf Kevin Clark verzichten – für ihn war aber Mark Voakes wieder dabei. Bei den Panthern fehlten Boucher, Turnbull, Ross, Janka, Ficenec, Classen und Schopper. Davon ließ sich der ERC aber nicht stoppen und ging früh durch Thomas Greilinger (4., Powerplay) in Führung. Doch Krefeld ging mit einer Führung in die Pause, weil Herberts Vasiljevs ebenfalls in Überzahl ausglich (7.). Francois Methot brachte die Pinguine in Führung (15.). Ein Unterzahltreffer von Patrick Hager brachte schon in der 30. Minute das letzte Tor der regulären Spielzeit. Bitter für den ERC: Patrick Köppchen schied mit Verdacht auf Kieferbruch aus, sodass Ingolstadt nur noch mit drei gelernten Verteidigern agieren konnte. In der Verlängerung erzielte Robert Sabolic (64.) den Siegtreffer, als er nach einem Greilinger-Schuss abstaubte.

Tore: (3:37) Greilinger (Hahn, Köppchen/5-4), 1:1 (6:15) Vasiljevs (Pietta, Fischer/5-4), 2:1 (14:52) Methot (Voakes, Schymainski), 2:2 (29:19) Jeglic (Hager, Greilinger/4-5), 2:3 (63:34) Sabolic (Greilinger). Strafen: Krefeld 10, Ingolstadt 18 + 10 (Hager). Zuschauer: 8.029.

Thomas Sabo Ice Tigers – Grizzly Adams Wolfsburg 5:2 (0:0, 1:0, 4:2)
Serienstand: 1:2

Den Franken gelang der erste Sieg der Serie gegen Wolfsburg. Nürnberg, mit Tyler Weimann statt Andreas Jenike im Tor, ging durch einen Überzahltreffer von Yasin Ehliz in Führung. Im Schlussabschnitt sorgten die Ice Tigers für die Entscheidung. Patrick Reimer und Leonhard Pföderl erhöhten auf 3:0, doch Wolfsburg wehrte sich: Per Doppelschlag verkürzten Aleksandr Polaczek und Marco Rosa auf 2:3, doch Evan Kaufmann (52.) und Reimer ins leere Tor (60.) machten alles klar.

Tore: 1:0 (28:25) Ehliz (Reinprecht, Eriksson/5-4), 2:0 (43:38) Reimer (Reinprecht), 3:0 (45:38) Pföderl (Pollock), 3:1 (47:24) Polaczek (Haskins, Milley), 3:2 (48:24) Rosa (Mayer, Furchner), 4:2 (51:37) Kaufmann, 5:2 (59:05) Reimer (Ehliz, Reinprecht). Strafen: Nürnberg 6, Wolfsburg 10. .Zuschauer: 6.794.

Adler Mannheim – Kölner Haie 2:1 (0:1, 1:0, 0:0, 0:0, 1:0) n.V.
Serienstand: 1:2

Es bleibt knapp in dieser Serie. Der KEC gewann das erste Spiel mit 1:0, Partie zwei dann in der Verlängerung. Nun gelang Mannheim der erste Serienerfolg – und das durch einen Overtime-Treffer von Simon Gamache in der 82. Minute. 13.600 Zuschauer sorgten für ein ausverkauftes Haus. Die sahen schon nach 47 Sekunden den Kölner Führungstreffer von Chris Minard. Jon Rheault erlöste die Adler-Fans in der 32. Minute mit dem 1:1. Danach hielten zwei starke Goalies – Felix Brückmann (Mannheim) und Danny aus den Birken (Köln) – ihren Kasten sauber. Bis zur zweiten Verlängerung, in der Gamache das Spiel entschied.

Tore: 0:1 (0:47) Minard (Hannula, Stephens), 1:1 (31:05) Rheault (Gamache, Arendt), 2:1 (81:39) Gamache (Rheault, Reul). Strafen: Mannheim 8, Köln 8. Zuschauer: 13.600 (ausverkauft).

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

"Absoluter Top-Trainer"
DEG verlängert Vertrag mit Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig

Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit ihrem Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
2 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
3 : 2
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
2 : 7
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
4 : 5
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
3 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
5 : 4
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL