Iserlohn Roosters schlagen den Tabellenführer in der OvertimeErste Niederlage für den EHC Red Bull München

Die Iserlohn Roosters feiern den Sieg gegen München. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Die Iserlohn Roosters feiern den Sieg gegen München. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei hatte das Spiel aus Sicht der Gäste gut begonnen. Die erste Overtime der Partie nutzte Yasin Ehliz zur frühen Gästeführung. Auch im weiteren Verlauf des ersten Drittels hatte München die besseren Chancen. Andy Jenike bewahrte die Roosters mit einem Safe vor einem höheren Rückstand (19.)

Im zweiten Drittel schlugen die Gastgeber dann zurück. Nach einer guten halben Stunde traf Joseph Whitney in Überzahl zum Ausgleich. Ansonsten waren beide Teams weiter bemüht Tore zu erzielen, doch sowohl Andy Jenike als auch Danny aus den Birken im Tor des Red Bulls wehrten alle Schüsse ab, sodass es schließlich mit dem Stand von 1:1 in die Overtime ging.

Im drei gegen drei, wie so oft ein offener Schlagabtausch hatten die Sauserländer schließlich das bessere Ende für sich. Erneut war es Joseph Whitney der für großen Jubel in der Eissporthalle am Seilersee sorgte.

„Ich bin stolz auf das Team. Das war ein großartiger Sieg, darauf müssen wir aufbauen“, sagte der Siegtorschütze nach der Partie bei MagentaTV. Sein Coach dankte den Zuschauern: „Wir haben die besten Fans der Liga, es war eine super Stimmung“, meinte Brad Tapper nah dem Spiel.

Iserlohn steht nach dem Sieg auf Platz sieben, München rutscht auf Rang zwei ab. Für die Sauerländer geht es schon morgen Abend Auswärts in Krefeld weiter, München empfängt am Freitag die Düsseldorfer EG.

Tore: 0:1 (02:50) Austin Ortega (PP1 Yasin Ehliz,Patrick Hager), 1:1 (30:37) Casey Bailey (PP1 Joseph Whitney, Luke Adam), 2:1 (62:12) Joseph Whitney (Ryan O‘Connor, Casey Bailey). Strafminuten: Iserlohn 8, München 10.

Felix Abrahams

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim beenden Bietigheimer Serie – Red Bull München in Quarantäne

​Das war ja schon fast beängstigend gut – dreimal in Folge hatte DEL-Neuling Bietigheim Steelers zuletzt gewonnen. Am Sonntag musste sich der Aufsteiger dann aber do...

Stürmer kommt aus Liberec
Tomas Zaborsky wechselt zu den Schwenninger Wild Wings

​Der 33-jährige Slowake Tomas Zaborsky hat sich den Schwenninger Wild Wings angeschlossen....

München – Nürnberg findet nicht statt
Spielausfall in der DEL

​Das für Sonntag, 17. Oktober, angesetzte Spiel zwischen dem EHC Red Bull München und den Nürnberg Ice Tigers findet nicht statt....

5:4-Sieg gegen EHC Red Bull München
Augsburger Panther setzen Heimsiegserie fort

Die Augsburger Panther besiegten den DEL-Tabellenführer EHC Red Bull München nach einem furiosen Spiel in der Verlängerung mit 5:4 (1:1, 2:3, 1:0, 1:0),...

Die DEL am Freitag
Spätschicht in Schwenningen

​Bereits am Donnerstag gewann die Düsseldorfer EG mit 5:2 gegen Bremerhaven – und das ab dem zweiten Drittel auch verdient. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass d...

Düsseldorf besiegt die Fischtown Pinguins mit 5:2
DEG feiert Heimsieg gegen Bremerhaven

Nach dem Nullpunktewochenende mit Niederlagen gegen Mannheim und in Bietigheim sollten wieder Punkte her für die DEG....

Verteidiger kommt aus Donezk
Bietigheim Steelers holen Jalen Smereck

​Der 24-jährige Verteidiger Jalen Smereck wechselt vom HC Donbass Donezk aus der 1. ukrainischen Liga zu den Bietigheim Steelers in die DEL....

Die Panther müssen weitere verletzungsbedinge Ausfälle verkraften
Verletzungssorgen bei den Augsburger Panther

Nach Verteidiger Wade Bergman, der nach seiner Hand-OP noch bis zu vier Wochen fehlen wird, haben die Augsburger Panther nun auch noch weitere Ausfälle zu beklagen....

DEL Hauptrunde

Sonntag 17.10.2021
Eisbären Berlin Berlin
6 : 3
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
2 : 3
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
1 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Adler Mannheim Mannheim
6 : 2
Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 1
Augsburger Panther Augsburg
Dienstag 19.10.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Kölner Haie Köln
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf