Iserlohn Roosters nehmen Blair Jones unter VertragKanadischer Stürmer wechselt an den Seilersee

Blair Jones im Trikot der Charlotte Checkers, für die er in der vergangenen Saison 13 Spiele absolvierte. (Foto: Imago)Blair Jones im Trikot der Charlotte Checkers, für die er in der vergangenen Saison 13 Spiele absolvierte. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier stammt aus der Provinz Saskatchewan und unterschreibt einen Einjahresvertrag für die kommende Saison. „Mit über 470 AHL- und fast 140 NHL-Spielen ist Blair ein sehr erfahrener Spieler, der auf herausragendem Niveau gespielt und gescored hat. Wir sind sehr froh, einen solchen Spieler in unsere Mannschaft integrieren zu dürfen“, so Manager Karsten Mende.

Der 29-jährige Center, der auch auf dem Flügel eingesetzt werden kann, lief in der abgelaufenen Saison für die Utica Comets und die Charlotte Checkers auf. Insgesamt stand Jones 474 in der AHL (294 Punkte) und 139 Mal in der NHL (17 Punkte) auf dem Eis.

Eigentlich wollte der Stürmer, der trotz seiner Größe von 1,88m sehr gute Hände besitzt, in Nordamerika bleiben. Den Kontakt nach Iserlohn stellte Roosters-Stürmer Dylan Wruck her. Die beiden bereiteten sich gemeinsam in den Staaten auf die kommende Saison vor.

„Blair kann auf der Mittelstürmer- und der Außenposition eingesetzt werden, hat einen guten, harten Schuss, aber auch technische Qualitäten. All das hat uns dazu gebracht, sich intensiv mit ihm zu beschäftigen und ihn unter Vertrag zu nehmen“, so Trainer Jari Pasanen. Jones wird in den kommenden Tagen zum Team stoßen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!