Iserlohn Roosters in TeamquarantäneSpiele in Ingolstadt und Straubing fallen aus

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Team der Iserlohn Roosters befindet sich aufgrund eines positiven Corona-Falls in behördlich angeordneter Teamquarantäne. Daher können die für Ostersonntag (4. April) und Ostermontag (5. April) angesetzten Spiele in Ingolstadt und in Straubing nicht stattfinden. Über Nachholtermine wird zeitnah nach Ostern entschieden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!