Iserlohn Roosters holen Kevin Truelson

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

DEL-Club Iserlohn Roosters hat seine Planungen für die

Defensive in der kommenden Eishockeysaison vorerst abgeschlossen. Am Morgen

unterzeichnete der 26-jährige Verteidiger Kevin Truelson einen Try-Out-Vertrag.

Der US-Amerikaner wechselt vom ECHL-Club aus Bakersfield an den Iserlohner

Seilersee. „Kevin war in der vergangenen Saison viertbester Offensivverteidiger

der ECHL“, so Roostersmanager Karsten Mende. Er hofft, dass Truelson seine

Torgefährlichkeit auch in der DEL unter Beweis stellen kann.

„Ich habe selbst gegen Kevin gecoacht und er hat mich in

allen Spielen gegen unser Team aus Long Island überzeugt“, betont Rick Adduono,

der neue Cheftrainer der Iserlohn Roosters. Mit 17 Toren und 34 Beihilfen in 76

Spielen hat Truelson sein Offensivkönnen unter Beweis gestellt. „Er ist ein

Kämpfer, ein Spieler, der niemals aufgibt“, ergänzt Mende.

Der Vertrag von Kevin Truelson gilt zunächst bis zum Beginn

der DEL-Saison am 07.September. Sollte er bis dahin gezeigt haben, dass er im

Team der Sauerländer Akzente setzen kann, wird sein Vertrag bis zum Ende der

Spielzeit verlängert.

Truelson begann seine Karriere 1999 an der University of New

Hampshire und avancierte zu einem der besten Verteidiger seines Teams.

Gemeinsam mit seinem Team gelang es ihm zwei Mal in vier Jahren das NCAA Frozen

Four-Turnier zu erreichen. Dieses Event entscheidet die Meisterschaft in der

amerikanischen Universitätsliga. Nach seiner Zeit an der Universität entschied

sich Truelson zu einem Wechsel in die ECHL. In Fresno unterzeichnete der damals

23-jährige seinen ersten Profivertrag. Über Gwinnet und Long Island kam der

US-Boy zu den Bakersfield Condors nach Kalifornien. Dort avancierte er zum

Offensivverteidiger mit Tordrang.

Truelson wird in den kommenden Tagen in Iserlohn erwartet

und gemeinsam mit dem Team am Sonntag ins Trainingslager nach Tschechien reisen.