Iserlohn gewinnt Turnier in BremerhavenTestspiele kompakt

Brooks Macek traf für Iserlohn in Bremerhaven. (Foto: Imago)Brooks Macek traf für Iserlohn in Bremerhaven. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn Roosters wurden ihrer Favoritenstellung gerecht und gewannen das Finale um dem SWB-Energie-Cup in Bremerhaven durch ein 5:2 im Finale gegen die gastgebenden Fischtown Pinguins. Platz drei ging an die Fredrikshavn White Hawks nach einem 5:0 gegen die Odense Bulldogs. Die Kölner Haie hatten den Turniersieg im heimischen Trainingszentrum schon zuvor sicher, besiegten aber den HC Lugano aus der Schweiz klar mit 5:1. In Olten standen sich die Augsburger Panther und die Kassel Huskies im Spiel um Platz drei gegenüber: Augsburg gewann klar mit 5:1. Den Gesamtsieg holte sich der EHC Olten durch ein 6:0 gegen den SC Langenthal. Beim Mercedes-Benz-Rent-Cup in Nürnberg standen sich am Samstag die Black Wings Linz und die Graz 99ers gegenüber. Linz siegte mit 3:1.

Alle Samstagspiele in der Statistik:

Kölner Haie – HC Lugano 5:1 (1:0, 1:0, 3:1)

Tore: Köln: Ryan Jones (2), Philip Gogulla, Johannes Salmonsson, Sebastian Uvira; Lugano: Gregory Hofmann

Augsburger Panther – Kassel Huskies 5:1 (1:0, 3:1, 1:0) in Olten

Tore: Augsburger: Mike Iggulden (2), Alexander Polaczek, Ivan Ciernik, Mark Mancari; Kassel: Taylor Carnevale.

Fischtown Pinguins Bremerhaven – Iserlohn Roosters 2:5 (1:3, 1:1, 0:1).

Tore: Bremerhaven: David Stieler, Andrej Teljukin; Iserlohn: Brooks Macek, Cody Sylvester, Marko Friedrich, Nick Petersen, Brad Ross.

Löwen Frankfurt – Adler Mannheim 0:7 (0:4, 0:2, 0:1)

Tore: Mannheim: Brent Raedeke, Jamie Tardif (je 2), Christoph Ullmann, Jochen Hecht, Dominik Bittner.

Blue Devils Weiden – Eispiraten Crimmitschau 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0) n.P.

Tore: Weiden: Marcel Waldowsky, Stefan Ortolf, Daniel Willaschek, Jakub Wiecki, Lubomir Vaskovic; Crimmitschau: Fyodor Kolupaylo, Bernhard Keil, Erik Gollenbeck, Eric Lampe.

Lausitzer Füchse – Polen 1:1 (0:0, 1:1, 0:0)

Tore: Weißwasser: Tom Mäkitalo; Polen: Kamil Gorny.

EC Kitzbühel – EHC Klostersee 5:2 (3:0, 1:2, 1:0)

Tore: Kitzbühel: Henrik Hochfilzer (2), Mike Hummer, Christoph Echtler, Peter Lenes; Klostersee: Philipp Quinlan, Bernd Rische.

Anglet Hormadi – Tilburg Trappers 5:4 (2:1, 2:3, 0:0, 1:0) n.P.

Tore: Danny Stempher, Reno de Hondt, Ivy van den Heuvel, Bjorn Willemse.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!