Ingolstadt verpflichtet Prestin Ryan

Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Prestin Ryan wird ein Panther. Der 29-Jährige Verteidiger wechselt von Mannheim nach Ingolstadt. "Prestin hat sehr gute Play-offs gespielt. Er ist ein sehr solider Verteidiger, der sehr körperbetont auf dem Eis agiert. Auch Greg Thomson war von Prestin während der Play-offs mit Mannheim sehr angetan und wir freuen uns, dass er sich für Ingolstadt entschieden hat", so ERC- Sportdirektor Jim Boni.

Der 1,83 m große Verteidiger spielte in seiner Juniorenzeit für die Yorkton Mallers und die Estevan Bruins. Während seiner Collegezeit stand der Linksschütze im Kader der Eishockeymannschaft der University of Maine aus der Hockey East, einer Liga im Spielbetrieb der NCAA.
Zur Saison 2004/05 unterschrieb Ryan einen Vertrag als Free Agent bei den Columbus Blue Jackets aus der National Hockey League.
Wenig später wechselte er zu den Vancouver Canucks. Für die Kanadier gab Ryan in der Saison 2005/06 sein Debüt in der höchsten nordamerikanischen Profiliga, die meiste Zeit spielte er allerdings für das Farmteam in Manitoba. 2007 unterschrieb er bei den Chicago Blackhawks, ein Jahr später folgte der Wechsel nach Europa zu den Adler Mannheim.

Foto by City-Press

Jetzt die Hockeyweb-App laden!