Ingolstadt und Mannheim mit KantersiegenDEL kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Festtagsstimmung in Mannheim. Beim 7:1 der Adler gegen die DEG, die mit einer Siegesserie von vier Spielen angereist ist, ließen die Mannheimer nichts anbrennen und feierten einen verdienten 7:1 Sieg. Nach 50 Spielminuten führten die Adler bereits 7:0, erfolgreichster Scorer war Johnson mit zwei Toren und einem Assist.


Ähnlich wie der DEG erging es den Eisbären bei der 1:7 Schlappe in Ingolstadt. Irmen auf Seiten des ERC war mit zwei Toren und einem Assist bester Scorer. Mit dem Sieg zieht der ERC an Berlin und Augsburg vorbei auf den begehrten Playoff-Platz sechs. Die Augsburger musste beim Gastspiel in Bremerhaven Federn lassen und sich am Ende mit 2:4 geschlagen geben. Matchwinner war Hooten, der die wichtigen Tore zum zwischenzeitlichen 3:1 und 4:2 Endstand für die Pinguine erzielte.

Zweikampf um die Spitze in der DEL verdichtet sich

Die Top-vier der DEL, Mannheim, Nürnberg, Wolfsburg und München konnten allesamt drei Punkte Auwärts einfahren. Nürnberg ist nach dem 5:2 Sieg bei den Iserlohn Roosters mit nun fünf Siegen in Serie ärgster Verfolger des EHC, der seinerseits 4:1 gegen Krefeld gewinnen konnte. Auch die Grizzlys aus Wolfsburg gewinnen Auswärts bei den Schwenninger Wild Wings mit 3:1 und könnten den dritten Platz verteidigen.

München verteidigt die schier endlose Tabellenführung, ist aber mit 67 Punkten nur fünf Punkte vor den Ice Tigers. Auf Nürnberg (62) folgen Wolfsburg (57) und Mannheim (56).


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...