Ingolstadt kämpft sich zurückIngolstadt – Berlin 4:1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Lediglich 2880 Zuschauer, darunter rund zweihundert aus der Hauptstadt, setzten Hoffnungen in ihr Team, das mit dem Rücken zur Band stand. Wie schon vergangenen Freitag hatten die Panther ein leichtes, optisches Übergewicht, konnten ihre Möglichkeiten aber noch nicht verwerten. Berlin bissiger, präsenter und mit Kontern immer gefährlich. Daher die Führung der Gäste nicht unbedingt überraschend, Mads Christensen hämmerte den Puck über den Innenpfosten ins Tor (17.)

Dieser Rückstand schien eine Initialzündung für die Panther zu sein, noch eine Schippe drauf zu legen. Und dieser Kampfgeist wurde nun auch endlich belohnt, Ziga Jeglic setzt erfolgreich nach und nur 32 Sekunden später umkurvt John Laliberte das Berliner Tor, tunnelt Rob Zepp und dreht damit dieses Duell mit dem 2:1 für Ingolstadt.

Der Play-off-Schalter schien nun endlich gefunden und umgelegt beim ERC, keine halbe Minute dauerte es im Mittelabschnitt, ehe Michel Periard auf 3:1 erhöhte. Wie unter Strom, endlich auch körperbetont und frech zeigten die Panther ein Eishockey, das in den vergangenen Wochen und Monaten leider zu selten zu sehen war. Erst eine Strafe gegen Jared Ross (27.) konnte den Belagerungsring um Rob Zepp sprengen, ein vierter oder fünfter Treffer für die Oberbayern lag deutlich in der Luft. Berlin schaffte es lediglich in Überzahlsituationen, für Entlastung und Gefahr vor dem Kasten von Timo Pielmeier zu sorgen. Der zum „Rookie des Jahres“ gewählte Schlussmann der Panther erwischte aber erneut einen guten Tag und war auch im direkten 1:1-Duell gegen Florian Busch letzter Sieger (34.).

Der Schlussabschnitt entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch. Travis Turnbull hatte in Überzahl das 4:1 auf dem Schläger (43.), Andre Rankel oder auch Barry Tallackson scheiterten an Pielmeier. Die Uhr tickte gnadenlos gegen die Eisbären, Mark Bell verzog kurz vor Ende nur knapp. So setzte Travis Turnbull acht Sekunden vor der Schlusssirene mit dem 4:1 ins leere Berliner Tor einem beherzten Auftritt der Panther ein glückliches Ende. Für das entscheidende, dritte Duell am Freitag prognostizierte Berlins Trainer Jeff Tomlinson: „Wir  werden kämpfen, als ob es kein Morgen gäbe.“

Tore:
0:1 (16:33) Christensen (Mulock, Sharrow)
1:1 (18:30) Jeglic (Greilinger)
2:1 (19:02) Laliberte (Turnbull, Hahn)
3:1 (20:30) Périard (Turnbull, Hahn)
4:1 (59:52) Turnbull (Laliberte/ENG)

Strafen: Ingolstadt 10, Berlin 2
Schiedsrichter: Brill / Brüggemann
Zuschauer: 2880

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

"Absoluter Top-Trainer"
DEG verlängert Vertrag mit Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig

Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit ihrem Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. ...

"First Row Live" Spiel mit Cable Guys am Donnerstagabend
MagentaSport: Eishockey-Saisonstart mit Konferenz

Zum Start der DEL wird das größte Eishockey Live-Angebot in Deutschland weiter ausgebaut. In der vierten Saison mit der Telekom als TV- und Medienpartner der DEL füh...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL