Ingolstadt: Benoit Laporte beurlaubt!

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem heutigen Morgentraining bestellte Geschäftsführer Sven Zywitza Trainer Benoit Laporte ins Büro, mit dem Ergebnis, dass der ERC Ingolstadt seinen Chefcoach beurlaubte. Nach der gestrigen deutlichen 1:5 Heimniederlage gegen ebenfalls alles andere als sattelfeste Kölner Haie, war der öffentliche Druck auf die Panther offenbar ins Unermessliche gestiegen und veranlasste sie nun zum Handeln. Für Laporte übernimmt zunächst der bisherige Co-Trainer Greg Thomson die Verantwortung hinter der Bande des aktuellen Tabellenvorletzten der DEL.

(Foto by City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!