Ingolstadt: Aaron Ward statt Jason York

Das Vorbereitungsprogramm des ERC IngolstadtDas Vorbereitungsprogramm des ERC Ingolstadt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur kurz währte die Freude über die Verpflichtung von NHL-Crack Jason York. Der Transfer scheiterte an den Transferrechten, die für den Spieler beim slowenischen Verband liegen. Wie sich heute im Laufe des Tages herausstellte unterschrieb York vor einigen Tagen eine Transferkarte für einen slowenischen Klub, löste seinen Vertrag aber anschließend wieder auf. York verschwieg diese Tatsache bei der gestrigen Vertragsunterzeichnung. Der ERC Ingolstadt stieg aufgrund dieser Situation aus dem Vertrag aus.

Als Ersatz wurde der zweifache Stanley-Cup-Sieger Aaron Ward (32 Jahre alt) von den Carolina Hurricanes verpflichtet. Mit Ward stand der ERC bereits in Kontakt, entschied sich aber in der vergangenen Nacht einen Vertrag mit York zu schließen. Ward nahm das neuerliche Angebot kurzfristig an und wird für Ende der Woche in Ingolstadt erwartet.