Ingoldstadt muss auf Marc Schmidpeter verzichtenZwangspause

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 21-jährige Angreifer zog sich eine muskuläre Verletzung im Unterkörperbereich zu. Auf Raten des Ingolstädter Manschaftsarztes Dr. Olaf Büttner, wird Schmidpeter bereits Ende dieser Woche operiert. „Bei einem Profisportler muss diese Art von Verletzung operativ versorgt werden“, so Dr. Büttner. Eine Nachverpflichtung schließen die Roosters, trotz des längeren Ausfalls vorerst aus.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!