Im Marriott "Zwei für einen Preis"

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Championsbar des Frankfurter Marriott-Hotel, dem Partner der Frankfurt Lions, ist die

Direktübertragung des Bezahlsenders Premiere vom Match der Lions gegen Schlusslicht Wölfe

Freiburg morgen ab 19.20 Uhr zu sehen. Für diejenigen Fans der Frankfurt Lions, die sich die Partie

in Lions-Eishockeytrikot gekleidet anschauen, gibt es jedes Bier als ,,Zwei für einen Preis". Das

Heimspiel der Schützlinge von Cheftrainer Rich Chernomaz am Sonntag gegen die Augsburg

Panther beginnt bereits um 14.30 Uhr. Da bereits verschiedene Anfangszeiten publiziert wurden,

weist der Verein noch einmal auf diese Uhrzeit hin.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!